Gerry Weber mit News! Immobilie verkauft

10.10.2018, 17:34 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.


Von der stark angeschlagenen Gerry Weber International AG gibt es Neuigkeiten: Der Modekonzern aus dem westfälischen Halle trennt sich nach eigenen Angaben vom Mittwoch von seinem Showroom-Center „HALLE 29” in Düsseldorf. Der Verkaufspreis liege bei rund 36 Millionen Euro, teilt das Unternehmen mit. Käufer der Immobilie ist ein ein Beteiligungsunternehmen der Zech Group GmbH.

„Die nicht zum Kerngeschäft der Gerry Weber International AG gehörende Immobilie wird im Rahmen des Performance Programms zur Neuausrichtung des Unternehmens auf nachhaltiges profitables Wachstum veräußert”, begründen die Westfalen ihr Vorgehen. Das Unternehmen befindet sich nach einem schwachen Geschäftsverlauf in einer schwierigen Lage und hat zuletzt die Erstellung eines Sanierungsgutachtens gemäß S6-Standard (IDW S6) des Instituts der Wirtschaftsprüfer in Auftrag gegeben - wir berichteten. „Der nun vollzogene Verkauf der Immobilie gibt uns zudem wesentlichen finanziellen Spielraum zur finanziellen Sanierung unseres Unternehmens”, so der scheidende Konzernchef Ralf Weber.

Zudem hat Gerry Weber vor wenigen Tagen deutliche Veränderungen an der Konzernspitze angekündigt. Vorstandschef Ralf Weber verlässt zum Monatsende den Vorstand von Gerry Weber. Nachfolger auf dem CEO-Posten wird am 1. November Johannes Ehling, der bisherige Chief Sales and Chief Digital Officer. Neu in den Vorstand berufen wird mit sofortiger Wirkung Florian Frank als Chief Restructuring Officer (CRO). Sein Vertrag läuft bis Ende 2019. Außerdem soll es künftig einen Produktvorstand geben. Die Suche nach einem geeigneten Kandidaten läuft, ferner wird ein CFO gesucht.

Mehr zum Thema:

Gerry Weber: Krise eskaliert weiter

Es klingt technisch: Gerry Weber meldet, dass man „die Erstellung eines Sanierungsgutachtens gemäß S6-Standard (IDW S6) des Instituts der Wirtschaftsprüfer in Auftrag gegeben” habe. Ergebnisse des Gutachtens sollen Mitte Oktober vorliegen, kündigt das westfälische Unternehmen an. Ergebnisse wolle man zunächst den Unternehmensgremien und dann auch den Aktionären vorliegen.

Tatsächlich eskaliert die Krise des Modekonzerns aus dem westfälischen Halle damit weiter. ... 4investors-News weiterlesen.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: Gerry Weber International AG: Verkauf der Immobilie HALLE 29



DGAP-News: Gerry Weber International AG / Schlagwort(e): Verkauf

Gerry Weber International AG: Verkauf der Immobilie HALLE 29 (News mit Zusatzmaterial)
10.10.2018 / 17:06


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
PRESSEMITTEILUNGGERRY WEBER trennt sich von HALLE 29

- Mittelzufluss von ca. EUR 36 Mio. durch Verkauf des extern vermieteten Showroom-Centers "HALLE 29" in Düsseldorf

- Kerngeschäft von GERRY WEBER wird gestärkt, finanzielle Sanierung ... DGAP-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR