zooplus: Skersies geht, Welz und Ritter neu im Vorstand

09.10.2018, 10:36 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei zooplus wird es einen Wechsel im Vorstand geben: Andrea Skersies, verantwortlich für Marketing und Vertrieb des Heimtierbedarfhändlers, will das Unternehmen Ende November verlassen. Die Managerin wolle nach 18 Jahren bei zooplus zukünftig andere Schwerpunkte in ihrem weiteren beruflichen und privaten Leben setzen, heißt es von Seiten der Münchener.

Die Nachfolge ist bereits geregelt: „Ab dem 1. Dezember 2018 wird Florian Welz (39) den Vorstand der zooplus AG verstärken und zukünftig für die Bereiche Vendor Management (Einkauf / Category Management) und Vertrieb verantwortlich sein”, kündigt zooplus an. Welz kommt von einer Kingfisher-Tochter zu den Süddeutschen und war zuvor unter anderem als COO für den Bereich E-Commerce-Multikanal der Media-Saturn Gruppe tätig. Zudem beruft zooplus Mischa Ritter zum 1. Dezember in den Vorstand: Der Manager wird zukünftig statt CEO Cornelius Patt die Verantwortung für die Logistiksparte übernehmen.

Auf einem Blick - Chart und News: zooplus


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: zooplus AG: Veränderungen im Vorstand der zooplus AG




DGAP-News: zooplus AG / Schlagwort(e): Personalie

zooplus AG: Veränderungen im Vorstand der zooplus AG
08.10.2018 / 18:37


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
zooplus AG: Veränderungen im Vorstand der zooplus AGMünchen, 8. Oktober 2018 - Die zooplus AG (WKN 511170, ISIN DE0005111702, Börsenkürzel ZO1), Europas führender Internethändler für Heimtierprodukte, informiert über Veränderungen im Vorstand der zooplus AG.

Nach 18 erfolgreichen ... DGAP-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR