Aurelius: Günstige Einstiegschance

08.10.2018, 11:52 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Baader sprechen weiter eine Kaufempfehlung für die Aktien von Aurelius aus. Das Kursziel für die Papiere von Aurelius sehen die Experten in ihrer aktuellen Studie unverändert bei 66,10 Euro.

Die Gesellschaft übernimmt VAG, einen Hersteller von Wasser- und Abwasserarmaturen aus Mannheim. Verkäufer ist die amerikanische Rexnord Gruppe. Für die Analysten wirkt dies wie ein typischer Aurelius-Kauf. Der Umsatz von VAG lag zuletzt bei rund 200 Millionen Euro. Es gibt Produktionsanlagen in Deutschland, Tschechien, China, Indien, Südafrika und in den USA. Nicht ausgeschlossen ist, dass Aurelius weitere Zukäufe tätigt, die an VAG angeschlossen werden können.

Die Aktien von Aurelius notieren unverändert bei 43,02 Euro. Dieser Kurs liegt leicht unter dem zuletzt kommunizierten NAV von 43,50 Euro. Für die Experten ist dies eine günstige Einstiegsgelegenheit.

Auf einem Blick - Chart und News: Aurelius Equity Opportunities

Mehr zum Thema:

Aurelius meldet Übernahme - was macht die Aktie?

Die Aurelius Aktie bietet am Montagmorgen eine interessante Situation. Während sich der Aktienkurs des Beteiligungskonzerns an einer starken und wichtigen charttechnischen Unterstützung befindet, meldet das Unternehmen Neuigkeiten: Man kaufe den Hersteller von Wasser- und Abwasserarmaturen VAG mit Hauptsitz in Mannheim von der US-amerikanischen Rexnord Gruppe. Den Zukauf will man noch im laufenden Jahr abschließen.

Die designierte neue Konzerntochter beschäftigt 1.200 Personen und hat im ... 4investors-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR