4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > Heidelberger Druckmaschinen

Heidelberger Druckmaschinen: Massive Unterbewertung der Aktie

Bild und Copyright: Heidelberger Druck.

Bild und Copyright: Heidelberger Druck.

03.10.2018 12:43 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Gestern meldet Heidelberger Druckmaschinen, dass man eine Akquisition plant. Die Analysten von Baader lassen dies in ihr Modell einfließen. Sie bestätigen in der Folge ihre Kaufempfehlung für die Aktien von Heidelberger Druckmaschinen. Das Kursziel für die Papiere von Heidelberger Druckmaschinen sehen die Experten unverändert bei 3,60 Euro.

Die Süddeutschen wollen die MBO Group übernehmen. Zum Kaufpreis gab es keine Angaben. Die Experten erwarten, dass dieser vermutlich unter 20 Millionen Euro liegen dürfte, somit ist es eine eher kleine Akquisition. Die Gruppe macht einen Umsatz von rund 50 Millionen Euro und ist profitabel. Für die Experten macht der Zukauf insgesamt Sinn. Er ergänzt das Angebot von Heidelberger Druckmaschinen, Synergien sind wahrscheinlich. Auch könnte die Anlage von MBO in Portugal für Heidelberger Druckmaschinen interessant sein, da man so internationaler wird.

Die Gesellschaft ist aus Sicht der Analysten auf einem guten Weg bei der digitalen Transformation. Die mittelfristigen Ziele dürften erreicht werden. Die Experten rechnen bei Heidelberger Druckmaschinen für 2021/2022, ohne den jüngsten Zukauf, mit einem Umsatz von 2,94 Milliarden Euro, einem operativen EBITDA von 270 Millionen Euro und einem Gewinn je Aktie von 0,47 Euro. Legt man diese mittelfristigen Ziele zugrunde, ist die Aktie von Heidelberger Druckmaschinen aus Sicht der Experten massiv unterbewertet.

Die Papiere von Heidelberger Druckmaschinen gewinnen gestern 3,9 Prozent auf 2,376 Euro. Heute findet in Frankfurt kein Handel statt.

Heidelberger Druckmaschinen plant eine Akquisition

Heidelberger Druckmaschinen will die MBO-Gruppe übernehmen. Die Kartellbehörden müssen dem Kauf noch zustimmen. Weitere Details, auch zum Kaufpreis, werden nicht veröffentlicht. Durch die Übernahme will Heidelberger Druckmaschinen den Bereich der digital gedruckten Produkte ausbauen. Auch erhält man so Zugang zu neuen Kunden in der Pharmaindustrie.


Rainer Hundsdörfer, Vorstandsvorsitzender von Heidelberg, über den Kauf: „Durch den Erwerb des digitalen Angebots von MBO schließen wir eine Lücke für unsere Kunden für einen reibungslosen industriellen Prozess in der digitalen Zukunft. Zudem erwarten wir Synergien in unserer Wertschöpfungskette, die auch den Kunden spürbare Vorteile bringen werden.“

Bei der Akquisition werden verschiedene Standorte in Deutschland und Portugal mit 450 Mitarbeitern übernommen. Noch Ende 2018 soll der Kauf vollzogen ... diese News vom 02.10.2018 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Heidelberger Druckmaschinen

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Heidelberger Druckmaschinen

23.12.2019 - Heidelberger Druck: Kursziel fällt unter psychologisch wichtige Marke
03.12.2019 - Heidelberger Druck: Auftrag von Bertelsmann, Aktie schwächelt
03.12.2019 - Heidelberger Druck: Für die Aktie sieht es nicht gut aus!
02.12.2019 - Heidelberger Druck: Sonnenschein wird Aufsichtsrats-Chef
22.11.2019 - Heidelberger Druck: Jetzt muss die Aktie Stärke zeigen…
21.11.2019 - Heidelberger Druck: Geld für die Wandelanleihe
21.11.2019 - Heidelberger Druck erwartet 20 Millionen Euro Ertrag aus Verkauf von Hi-Tech Coatings
15.11.2019 - Heidelberger Druck Aktie: Eine ganz wichtige Phase!
06.11.2019 - Heidelberger Druck Aktie: Starkes Kaufsignal nach Quartalszahlen
30.10.2019 - Heidelberger Druck Aktie: Auf diese Marken kommt es nun an
28.10.2019 - Heidelberger Druck: Auf Jaschinski folgt Sonnenschein
24.10.2019 - Heidelberger Druck: Optimismus vor den Quartalszahlen
15.10.2019 - Heidelberger Druck Aktie: Trendwende-Phantasie verstärkt sich
09.10.2019 - Heidelberger Druck Aktie: Chancen sind weiter vorhanden, aber…
30.09.2019 - Heidelberger Druck: Bei der Aktie sieht der Chart sehr spannend aus
16.09.2019 - Heidelberger Druck Aktie: Diese Hürde war zu hoch
06.09.2019 - Heidelberger Druck Aktie: Das ist alles sehr, sehr wackelig!
03.09.2019 - Heidelberger Druck Aktie: Zurück in die Baisse?
02.09.2019 - Heidelberger Druck: Die Luft scheint raus - Aktie unter Druck
29.08.2019 - Heidelberger Druck Aktie: Die nächste Bewährungsprobe

DGAP-News dieses Unternehmens

03.12.2019 - Heidelberger Druckmaschinen AG: Bertelsmann Printing Group entscheidet sich an zwei Standorten für ...
21.11.2019 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg fokussiert stärker auf Kernaktivitäten und ...
28.10.2019 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Dr. Siegfried Jaschinski legt Amt als ...
15.08.2019 - DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG: Marcus A. Wassenberg wird zum 1. September 2019 neuer ...
17.07.2019 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Konjunkturbedingte Investitionszurückhaltung belastet ...
05.06.2019 - DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg baut cloudbasierte Anwendungen aus - ...
27.05.2019 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Personelle Veränderung im Vorstand ...
07.05.2019 - DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg und MBO bedauern die Entscheidung des ...
07.05.2019 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg erreicht Ziele für 2018/19 - zunehmende ...
25.03.2019 - DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg vollzieht Kapitalerhöhung - Masterwork aus ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.