Volkswagen: Die Stadler-Entscheidung

02.10.2018 15:37 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rupert Stadler ist nicht mehr länger Vorstand von Volkswagen. Auch endet seine Tätigkeit als Vorstandschef von Audi mit sofortiger Wirkung. Er scheidet aus dem Unternehmen aus und ist nicht mehr für VW tätig. Einer entsprechenden Vereinbarung zwischen Stadler und dem Konzern hat der Aufsichtsrat heute zugestimmt.

Stadler sitzt seit Mitte Juni wegen der Abgasaffäre in Untersuchungshaft. Er war seit 2007 Chef bei Audi, seit 2010 gehörte er dem Vorstand von VW an.

Auf einem Blick - Chart und News: Volkswagen (VW) Vz.