Stada soll Börsenzulassung widerrufen


01.10.2018 16:47 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Hauptaktionär von Stada, die Nidda Healthcare, hat Stada angewiesen, einen Widerruf der Börsenzulassung für alle Aktien und Anleihen zu beantragen. Bisher werden die Stada-Papiere am regulierten Markt (General Standard) in Frankfurt sowie an der Börse Düsseldorf gehandelt.

Durch den Börsenabschied sollen Kosten eingespart werden, auch wird der regulatorische Aufwand reduziert werden. Bei Nidda Healthcare geht man ferner davon aus, dass Stada aufgrund von alternativen Finanzierungsquellen nicht auf den Zugang zum Kapitalmarkt angewiesen ist.

Aktionäre von Stada sollen vermutlich 81,83 Euro je Aktie erhalten, das ist der gewichtete Durchschnittskurs der vergangenen sechs Monate. Bei der Nidda-Offerte 2017 haben Aktionäre, die damals ihre Papiere verkauft haben, 66,25 Euro je Aktie erhalten. Dem aktuellen Angebot haben zwei Aktionäre zugestimmt, die rund 12 Prozent der Aktien halten.

Hinter Nidda Healthcare stehen Bain Capital und Cinven. Der Großaktionär hält derzeit rund 65 Prozent an Stada. Sobald die BaFin das Angebot genehmigt, kann die Annahmefrist starten. Sie soll vier Wochen laufen, eine Verlängerung ist nicht geplant.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Im Interview mit unserer Redaktion erklären Pentracor-Chef Ahmed Sheriff und CFO Sven Haevernick ihrer Planungen rund um die neue Anleihe und die Aktivitäten mit PentraSorb - und welche Rolle die DAX-notierte FMC dabei spielt.Pentracor: Börsengang wäre ein logischer Schritt - FMC im Investorenkreis

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Stada Arzneimittel

03.09.2018 - Stada: Wechsel an der Konzernspitze
06.08.2018 - Stada übernimmt Mehrheit bei Bioceuticals
16.04.2018 - Stada: Veränderung im Vorstand
21.03.2018 - Stada: Interessante Rendite
20.03.2018 - Stada: Abfindungsangebot läuft
08.03.2018 - Stada kürzt Dividende drastisch - Investitionen stehen an
06.02.2018 - Stada: Attraktive Rendite
03.02.2018 - Stada: Hauptversammlung gibt grünes Licht
01.02.2018 - Stada: Erneuter Wechsel an der Konzernspitze
28.09.2017 - Stada beruft neuen Vorstandschef
27.09.2017 - Stada: Neuer AR-Chef
04.09.2017 - Stada: Bain Capital und Cinven machen Zugeständnisse an die Aktionäre
01.09.2017 - Stada: Vorstand soll nach der Übernahme neu besetzt werden
31.08.2017 - Stada: Analysten raten zum Ausstieg
31.08.2017 - Stada: Elliott will 74,40 Euro
25.08.2017 - Stada: Personalrochade im Aufsichtsrat
22.08.2017 - Stada: Bedeutung im MDAX sinkt
21.08.2017 - Stada Aktie: Verkaufsempfehlung nach der Kursrallye
18.08.2017 - Stada: Zweiter Übernahmeversuch hat Erfolg - Aktien mit Kursrallye
16.08.2017 - Stada: Probleme bei der Übernahme?

DGAP-News dieses Unternehmens

21.06.2019 - DGAP-News: STADA Arzneimittel Aktiengesellschaft Bekanntmachung in Bezug auf ...
23.05.2019 - DGAP-News: Bevorstehendes Ende des Rückkaufangebots und Absicht eines Delistings der ...
21.05.2019 - DGAP-News: STADA Arzneimittel Aktiengesellschaft Bekanntmachung in Bezug auf ...
23.04.2019 - DGAP-News: STADA Arzneimittel Aktiengesellschaft Bekanntmachung in Bezug auf ...
21.03.2019 - DGAP-News: STADA Arzneimittel Aktiengesellschaft: Bekanntmachung in Bezug auf ...
21.02.2019 - DGAP-News: STADA Arzneimittel Aktiengesellschaft Bekanntmachung in Bezug auf ...
22.01.2019 - DGAP-News: STADA Arzneimittel Aktiengesellschaft Bekanntmachung in Bezug auf ...
08.01.2019 - DGAP-News: STADA Arzneimittel Aktiengesellschaft Angebot zum Barankauf von jeglichen ausstehenden ...
20.12.2018 - DGAP-News: STADA EUR 300.000.000 1,75% Anleihen mit Fälligkeit ...
28.11.2018 - DGAP-News: STADA Arzneimittel AG: Abschluss der Compliance-Untersuchung bei ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.