Tesla Aktie: Es bleibt spannend - UBS Kolumne

Bild und Copyright: Nadezda Murmakova / shutterstock.com

Bild und Copyright: Nadezda Murmakova / shutterstock.com

27.09.2018, 08:32 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: Die Aktien von Tesla bewegten sich in den vergangenen Monaten innerhalb einer grossen Schwankungsbreite seitwärts. Im April 2017 kam es mit einem Ausbruch über die 386,99 USD-Marke zur Generierung eines Kaufsignals, welches den Wert zur 386,99 USD-Marke führte. Dort setzte eine Konsolidierung ein. Innerhalb der sich ausbildenden Seitwärtsphase brach Tesla im März 2018 aus dem längerfristigen Aufwärtstrend aus, was einen Rückfall unter die 291,42 USD nach sich zog. Der Kursverlauf konnte sich anschliessend auf der 242,00 USDMarke stabilisieren und eine ebenso schnelle Gegenbewegung ausbilden. Bis Anfang August schaffte es Tesla im Zuge eines schnellen Kurssprungs an die 386,99 USD-Marke heran, scheiterte aber wieder klar. Die alte Ausbruchsmarke bei 291,42 USD konnte Mitte August gehalten werden, Anfang September rutschte der Index aber darunter klar zurück. In den Vorwochen konnte sich Tesla nochmals erholen.

Ausblick: Die zuletzt ausgebildete Kurserholung könnte eine bearishe Flagge darstellen, welche bald eine weitere Verkaufswelle nach sich ziehen würde. Mit der Rückeroberung der 309,58 USD-Marke wird das Chartbild aber zunächst relativ neutral.

Die Long-Szenarien: Spielraum bietet sich kurzfristig für eine Fortsetzung der Erholung bis in den Bereich der 327,68 USD-Marke. Können die Notierungen diese Hürde überwinden, dürfte die obere Hälfte der mittelfristigen Handelsspanne wieder durchlaufen werden. Mit einem Zwischenziel an der Hürde bei 360,50 USD könnte es wieder bis zur 386,99 USD-Marke gehen. Dort bieten sich zunächst Vorteile für die Bären. Gelingt auch ein Ausbruch über die 386,99 USD-Marke, wäre mittelfristig eine Rally in Richtung der 450,00 USD-Marke drin.

Die Short-Szenarien: Bei einem erneuten Rückfall unter die 291,42 USDMarke wäre eine Auflösung der kleinen bearishen Flagge nach unten gegeben. In diesem Fall könnte eine Verkaufswelle in Richtung der 242,00 USD auf Sicht weniger Wochen folgen. Sollte die Unterstützung bei 242,00 USD durchbrochen werden, würden grössere Verkaufssignale drohen, welche mittelfristig einen Ausverkauf bis zur 177,22 USD-Marke nach sich ziehen könnten.

Auf einem Blick - Chart und News: Tesla Motors

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“