Tesla Aktie: Es bleibt spannend - UBS Kolumne

Bild und Copyright: Nadezda Murmakova / shutterstock.com

Bild und Copyright: Nadezda Murmakova / shutterstock.com

Nachricht vom 27.09.2018 27.09.2018 (www.4investors.de) - Rückblick: Die Aktien von Tesla bewegten sich in den vergangenen Monaten innerhalb einer grossen Schwankungsbreite seitwärts. Im April 2017 kam es mit einem Ausbruch über die 386,99 USD-Marke zur Generierung eines Kaufsignals, welches den Wert zur 386,99 USD-Marke führte. Dort setzte eine Konsolidierung ein. Innerhalb der sich ausbildenden Seitwärtsphase brach Tesla im März 2018 aus dem längerfristigen Aufwärtstrend aus, was einen Rückfall unter die 291,42 USD nach sich zog. Der Kursverlauf konnte sich anschliessend auf der 242,00 USDMarke stabilisieren und eine ebenso schnelle Gegenbewegung ausbilden. Bis Anfang August schaffte es Tesla im Zuge eines schnellen Kurssprungs an die 386,99 USD-Marke heran, scheiterte aber wieder klar. Die alte Ausbruchsmarke bei 291,42 USD konnte Mitte August gehalten werden, Anfang September rutschte der Index aber darunter klar zurück. In den Vorwochen konnte sich Tesla nochmals erholen.

Ausblick: Die zuletzt ausgebildete Kurserholung könnte eine bearishe Flagge darstellen, welche bald eine weitere Verkaufswelle nach sich ziehen würde. Mit der Rückeroberung der 309,58 USD-Marke wird das Chartbild aber zunächst relativ neutral.

Die Long-Szenarien: Spielraum bietet sich kurzfristig für eine Fortsetzung der Erholung bis in den Bereich der 327,68 USD-Marke. Können die Notierungen diese Hürde überwinden, dürfte die obere Hälfte der mittelfristigen Handelsspanne wieder durchlaufen werden. Mit einem Zwischenziel an der Hürde bei 360,50 USD könnte es wieder bis zur 386,99 USD-Marke gehen. Dort bieten sich zunächst Vorteile für die Bären. Gelingt auch ein Ausbruch über die 386,99 USD-Marke, wäre mittelfristig eine Rally in Richtung der 450,00 USD-Marke drin.

Die Short-Szenarien: Bei einem erneuten Rückfall unter die 291,42 USDMarke wäre eine Auflösung der kleinen bearishen Flagge nach unten gegeben. In diesem Fall könnte eine Verkaufswelle in Richtung der 242,00 USD auf Sicht weniger Wochen folgen. Sollte die Unterstützung bei 242,00 USD durchbrochen werden, würden grössere Verkaufssignale drohen, welche mittelfristig einen Ausverkauf bis zur 177,22 USD-Marke nach sich ziehen könnten. (Redakteur: Externer Kolumnist)


Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Das könnte Sie auch interessieren
Aktueller Kurs, weitere News und interaktive Chart-Tools für: Tesla Motors!
Alle wichtigen Termine auf einen Blick - der 4investors Finanzkalender
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook | Google+




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

08.12.2018 - Fresenius setzt sich gegen Akorn durch
08.12.2018 - Elmos Semiconductor: 21 Millionen Euro für Aktienrückkauf
08.12.2018 - BASF: Gewinnwarnung für 2018 - Aktie unter Druck
07.12.2018 - Gerry Weber meldet operativ einen dreistelligen Millionenverlust
07.12.2018 - DCI hält Wort bei der Content Factory 1 GmbH
07.12.2018 - Morphosys: Guselkumab bleibt eine Quelle guter News
07.12.2018 - Black Pearl Digital: Montag ist Stichtag
07.12.2018 - Medigene Aktie: Die Bären in der Falle?
07.12.2018 - Wirecard Aktie: Keine guten Nachrichten - trotz Kursanstieg
07.12.2018 - windeln.de: Entscheidende Tage im Januar


Chartanalysen

07.12.2018 - Medigene Aktie: Die Bären in der Falle?
07.12.2018 - Wirecard Aktie: Keine guten Nachrichten - trotz Kursanstieg
07.12.2018 - JinkoSolar Aktie: Hier entwickeln sich interessante Dinge!
07.12.2018 - Evotec Aktie erholt sich vom Schock-Tag - neue Phantasie
07.12.2018 - BASF Aktie: Erholung deutet sich an - die Wende?
07.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Hoffnung kommt auf!
07.12.2018 - Commerzbank Aktie: Wo ebbt die Verkaufswelle ab?
06.12.2018 - Paion Aktie: Gelingt die Wende an dieser Chartmarke?
06.12.2018 - Evotec Aktie: Erste Signale der Entspannung, aber…
06.12.2018 - SGL Carbon Aktie: Selloff vorüber, oder was kommt hier noch?


Analystenschätzungen

07.12.2018 - Fresenius: Völlige Uneinigkeit bei den Experten
07.12.2018 - Daimler: Achtung - Kursziel liegt unter dem Kurs der Aktie
07.12.2018 - Fresenius: Ein deutliches Kaufvotum für die Aktie
07.12.2018 - ThyssenKrupp: Ein deutliches Minus
07.12.2018 - Fresenius: Analysten bleiben relativ gelassen
07.12.2018 - Fresenius Medical Care: Prognose bringt Kurs unter Druck
07.12.2018 - SAP: Erster Blick auf die Quartalszahlen
07.12.2018 - Leoni: Deutliche Abstufung der Aktie
07.12.2018 - Volkswagen: Positive Entwicklung
06.12.2018 - Hella: Im Wachstumsmodus


Kolumnen

07.12.2018 - Spotanalyse USA: Arbeitsmarktbericht für den November - VP Bank Kolumne
07.12.2018 - Forex - EUR/USD: Wieder in der Zwickmühle - UBS Kolumne
07.12.2018 - DAX: Massiver Einbruch belastet schwer - UBS Kolumne
07.12.2018 - Auftragseingänge: Deutliche Erholung gegenüber dem Tiefpunkt im Sommer - Commerzbank Kolumne
07.12.2018 - Deutschland: Industrieproduktion enttäuscht im Oktober - VP Bank Kolumne
07.12.2018 - DAX: Wunden lecken, aber die Entzündung bleibt - Donner & Reuschel Kolumne
06.12.2018 - USA: ISM PMI Non-Manufacturing auf gefährlich hohem Niveau - Nord LB Kolumne
06.12.2018 - Deutschland: Die Krise fällt aus - VP Bank Kolumne
06.12.2018 - EM-Aktien mit Outperformance im November 2018 - neues Votum: Neutral - Commerzbank Kolumne
06.12.2018 - Apple Aktie: Abwärtstrend noch nicht ausgestanden - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR