Tesla Aktie: Es bleibt spannend - UBS Kolumne


Bild und Copyright: Nadezda Murmakova / shutterstock.com

Bild und Copyright: Nadezda Murmakova / shutterstock.com

Nachricht vom 27.09.2018 27.09.2018 (www.4investors.de) - Rückblick: Die Aktien von Tesla bewegten sich in den vergangenen Monaten innerhalb einer grossen Schwankungsbreite seitwärts. Im April 2017 kam es mit einem Ausbruch über die 386,99 USD-Marke zur Generierung eines Kaufsignals, welches den Wert zur 386,99 USD-Marke führte. Dort setzte eine Konsolidierung ein. Innerhalb der sich ausbildenden Seitwärtsphase brach Tesla im März 2018 aus dem längerfristigen Aufwärtstrend aus, was einen Rückfall unter die 291,42 USD nach sich zog. Der Kursverlauf konnte sich anschliessend auf der 242,00 USDMarke stabilisieren und eine ebenso schnelle Gegenbewegung ausbilden. Bis Anfang August schaffte es Tesla im Zuge eines schnellen Kurssprungs an die 386,99 USD-Marke heran, scheiterte aber wieder klar. Die alte Ausbruchsmarke bei 291,42 USD konnte Mitte August gehalten werden, Anfang September rutschte der Index aber darunter klar zurück. In den Vorwochen konnte sich Tesla nochmals erholen.

Ausblick: Die zuletzt ausgebildete Kurserholung könnte eine bearishe Flagge darstellen, welche bald eine weitere Verkaufswelle nach sich ziehen würde. Mit der Rückeroberung der 309,58 USD-Marke wird das Chartbild aber zunächst relativ neutral.

Die Long-Szenarien: Spielraum bietet sich kurzfristig für eine Fortsetzung der Erholung bis in den Bereich der 327,68 USD-Marke. Können die Notierungen diese Hürde überwinden, dürfte die obere Hälfte der mittelfristigen Handelsspanne wieder durchlaufen werden. Mit einem Zwischenziel an der Hürde bei 360,50 USD könnte es wieder bis zur 386,99 USD-Marke gehen. Dort bieten sich zunächst Vorteile für die Bären. Gelingt auch ein Ausbruch über die 386,99 USD-Marke, wäre mittelfristig eine Rally in Richtung der 450,00 USD-Marke drin.

Die Short-Szenarien: Bei einem erneuten Rückfall unter die 291,42 USDMarke wäre eine Auflösung der kleinen bearishen Flagge nach unten gegeben. In diesem Fall könnte eine Verkaufswelle in Richtung der 242,00 USD auf Sicht weniger Wochen folgen. Sollte die Unterstützung bei 242,00 USD durchbrochen werden, würden grössere Verkaufssignale drohen, welche mittelfristig einen Ausverkauf bis zur 177,22 USD-Marke nach sich ziehen könnten. (Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter )


Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonmicData: „Wachstumsmotor ist der cyber-sichere Arbeitsplatz“




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.04.2019 - Siemens Gamesa: News aus den USA
25.04.2019 - Hawesko Holding hält Dividende konstant
25.04.2019 - InTiCa Systems: Autoindustrie wird für 2019 entscheidend
25.04.2019 - home24 legt Zahlen für 2018 vor
25.04.2019 - artec technologies: News aus Katar
25.04.2019 - mVISE: „Die Steigerung der Margen steht bei uns nun absolut im Vordergrund”
25.04.2019 - Wiener Börse: Neue Aktien im global market Segment
25.04.2019 - Wacker Chemie bestätigt Prognose - Ergebnis deutlich unter Druck
25.04.2019 - Norma wird pessimistischer für die Marge
25.04.2019 - Syzygy bestätigt Planungen für 2019


Chartanalysen

25.04.2019 - Aareal Bank Aktie: Bleibt der wichtige Ausbruch intakt?
25.04.2019 - BASF Aktie: Korrekturbedarf oder nur eine Rallye-Pause?
25.04.2019 - Commerzbank Aktie: Das werden spannende Wochen!
24.04.2019 - Wirecard Aktie - neue Kaufsignale: Die Rallye macht sich selbständig
24.04.2019 - Steinhoff Aktie: Plötzliche Schwankungen - was ist hier los?
24.04.2019 - E.On Aktie: Jetzt wird es kritisch!
24.04.2019 - Aurelius Aktie: Geht die Party in die nächste Runde?
24.04.2019 - TUI Aktie - aufpassen: Kommt jetzt die Erholungsrallye?
24.04.2019 - Paragon Aktie: Kater oder neuer Kaufrausch?
23.04.2019 - Wirecard Aktie: Kleiner Kaufrausch am Nachmittag


Analystenschätzungen

25.04.2019 - SAP Aktie: Einige neue Kursziele
25.04.2019 - Nokia Aktie: Alles dabei…
25.04.2019 - Deutsche Bank Aktie: Welche Alternativen hat das Unternehmen noch?
25.04.2019 - E.On: Einstelliges Kursziel
25.04.2019 - Deutsche Bank: Kommt ein Aufschwung beim Kurs?
25.04.2019 - Bayer: Ist die Existenz bedroht?
25.04.2019 - Dialog Semiconductor: Kurs nähert sich dem Kursziel an
25.04.2019 - Commerzbank: Nach dem Aus der Fusionspläne – Aktie wird hochgestuft
25.04.2019 - Wirecard: Das ist eine Enttäuschung – Verkaufsempfehlung für die Aktie
25.04.2019 - Allgeier: Interessante Chance


Kolumnen

25.04.2019 - Indische Börse steigt nach schwächerem Jahresbeginn auf Allzeithoch - Commerzbank Kolumne
25.04.2019 - DAX: Auf der Zielgeraden? - UBS Kolumne
25.04.2019 - Amazon Aktie: Rally erreicht Kurszielbereich - UBS Kolumne
25.04.2019 - DAX mit neuem Jahreshoch: Aufwärtsmodus nachhaltig intakt - Donner & Reuschel Kolumne
24.04.2019 - ifo-Geschäftsklima: Auslandsnachfrage und Politik drücken die Stimmung - Nord LB Kolumne
24.04.2019 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt wieder - VP Bank Kolumne
24.04.2019 - DAX: Wird die Luft nun dünn? - UBS Kolumne
24.04.2019 - EuroStoxx 50: Scheitern die Bullen an der 3.500-Punkte-Marke? - UBS Kolumne
24.04.2019 - DAX: Strahlende Frühlingssonne entspricht intaktem Chartmuster - Donner & Reuschel Kolumne
23.04.2019 - DAX: Bullen nicht zu stoppen - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR