Govecs: Interesse aus London


25.09.2018 14:25 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Noch bis zum 27. September können Investoren beim Börsengang von Govecs die Papiere des Produzenten von E-Rollern zeichnen. Passend dazu kommt während der Zeichnungsfrist eine gute Nachricht von Govecs aus London. Die Münchener unterzeichnen eine Absichtserklärung mit einem britischen Unternehmen. Sie sollen 6.000 E-Scooter liefern. 2019 könnten demnach 3.000 E-Scooter ausgeliefert werden, weitere 3.000 sollen 2020 folgen. Benötigt werden die Roller für ein Sharing-Modell in London.

Finanzielle Details werden nicht bekannt.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Govecs

DGAP-News dieses Unternehmens

07.11.2018 - DGAP-Adhoc: GOVECS AG verschiebt geplanten ...
06.11.2018 - DGAP-News: GOVECS präsentiert auf der EICMA neue Mobilitätslösungen für ...
01.11.2018 - DGAP-News: GOVECS AG: ...
29.10.2018 - DGAP-Adhoc: Positive Geschäftsentwicklung: GOVECS wächst stark im dritten Quartal 2018 und ...
26.10.2018 - DGAP-News: GOVECS schließt Lizenzvereinbarung mit BMW mit dem Ziel der Entwicklung eines ...
26.10.2018 - DGAP-Adhoc: GOVECS schließt Lizenzvereinbarung mit BMW mit dem Ziel der Entwicklung eines ...
18.10.2018 - DGAP-Adhoc: GOVECS erwirbt Elektroroller von spanischem Kraftradhersteller Rieju und sichert sich ...
02.10.2018 - DGAP-News: GOVECS startet neue Retail-Plattform ...
27.09.2018 - DGAP-Adhoc: GOVECS AG verlängert Zeichnungsfrist bis zum 8. November 2018 ...
27.09.2018 - DGAP-News: GOVECS AG: ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.