Erster Deutscher Hanf Aktienfonds

Steinhoff Aktie: Was ist heute denn hier los? - Chartanalyse

Bild und Copyright: Vintage Tone / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Vintage Tone / shutterstock.com.

Nachricht vom 17.09.2018 17.09.2018 (www.4investors.de) - Hat bei der Steinhoff Aktie die Spekulation auf interessante Neuigkeiten beim bevorstehenden Gläubigertreffen am 20. September begonnen? Am Freitag konnte der Aktienkurs des SDAX-notierten Unternehmens aus der engen Tradingspanne der Vortage zwischen 0,138 Euro und 0,144 Euro nach oben ausbrechen. Bei 0,144 Euro wurde eine kleinere charttechnische Hinderniszone überwunden, anschließend ging es bis auf 0,149 Euro nach oben und schließlich knapp unter dem Tageshoch ins Wochenende.

Nach 4,58 Prozent Tagesplus am Freitag und dem damit verbundenen kleinen Kaufsignal dürften Trader gespannt auf den Wochenstart der Steinhoff Aktie sein. Während die Bereiche unterhalb von 0,144 Euro sowie die bekannten Supportmarken zwischen 0,136 Euro und 0,131/0,132 Euro im Falle von Rückschlägen zu beachtende Signalmarken bleiben, dürften einige auf weiter steigende Kurse der Steinhoff Aktie spekulieren. Unverändert gilt für diesen bullishen Fall: Nach oben hin sind weiter um 0,157/0,162 Euro und vor allem unterhalb von 0,182/0,183 Euro charttechnische Hürden für die Steinhoff Aktie zu sehen.

Steinhoff: Gläubigertreffen am Donnerstag


Allerdings bleibt abzuwarten, ob Spekulationen auf News vom Gläubigertreffen wirklich angemessen sind. Die letzten Treffen dieser Art brachten für den Markt - zumindest von den Infos die nach außen drangen - wenig verwertbare tatsächliche Neuigkeiten. Immerhin ist von Steinhoff International eine Art Zusammenfassung der Gesamtlage zu erwarten. Im letzten Tradingbericht gab es kleinere Lichtblicke, aber auch die Probleme zum Beispiel bei der US-Tochter Mattress Firm waren unübersehbar. Offen sind weiter Fragen zu möglichen weiteren Verkäufen von Tochtergesellschaften, um mit den Verkaufserlösen Schulden tilgen zu können.

Bald muss Steinhoff International also die Karten auf den Tisch legen. Neben den noch offenen Zahlen für das letzte Geschäftsjahr erwartet man an der Börse Informationen, wie sich das Management um Chairwoman Heather Sonn konkretere Sanierungsschritte vorstellt. Klar ist, dass das niederländisch-südafrikanische Unternehmen die weiter großen Probleme bei der US-Tochter Mattress Firm in den Griff bekommen und weitere Tochtergesellschaften verkaufen muss. Als mögliche Verkaufskandidaten gelten unter anderem die britische Poundland und Pepco. Zudem könnte Steinhoff International die Beteiligung an der südafrikanischen Pepkor, früher STAR, weiter abbauen, ohne zum Minderheitsaktionär zu werden. (Redakteur: Michael Barck)

Das könnte Sie auch interessieren
Aktueller Kurs, weitere News und interaktive Chart-Tools für: Steinhoff International!
Alle wichtigen Termine auf einen Blick - der 4investors Finanzkalender
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook | Google+




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

13.12.2018 - Biofrontera: Gutachten widerlegt Balaton-Vorwürfe
13.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Fehlsignal am Morgen!
13.12.2018 - Softing Aktie: Kaufsignal und neue Kooperation
13.12.2018 - Deutsche Industrie REIT: Aktien werden zu 11 Euro ausgegeben
13.12.2018 - Mensch und Maschine übernimmt SOFiSTiK
13.12.2018 - Manz: Neues aus der Autobranche
13.12.2018 - Barrick Gold Aktie: Der entscheidende Schlag fehlt noch
13.12.2018 - Geely Aktie: Hier tut sich was - Kaufsignale
13.12.2018 - Mutares Aktie: Das eine entscheidende Signal fehlt … noch?
13.12.2018 - BASF Aktie: Interessanter Chart und attraktive Dividendenrendite


Chartanalysen

13.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Fehlsignal am Morgen!
13.12.2018 - Barrick Gold Aktie: Der entscheidende Schlag fehlt noch
13.12.2018 - Geely Aktie: Hier tut sich was - Kaufsignale
13.12.2018 - Mutares Aktie: Das eine entscheidende Signal fehlt … noch?
13.12.2018 - BASF Aktie: Interessanter Chart und attraktive Dividendenrendite
13.12.2018 - Commerzbank Aktie: Start der Erholungsrallye?
12.12.2018 - BYD Aktie: Interessante Kaufsignale, aber…
12.12.2018 - Fintech Group Aktie: Geht hier was für die Bullen?
12.12.2018 - Commerzbank Aktie: Startet die Kurserholung?
12.12.2018 - Evotec Aktie: Nächster Anlauf in Richtung Jahreshoch?


Analystenschätzungen

13.12.2018 - Fresenius Aktie weiter in Turbulenzen - zu tief gefallen?
13.12.2018 - General Electric Aktie: Ist der Boden gefunden?
12.12.2018 - Euromicron Aktie: Hoffnungen für 2019
12.12.2018 - SNP Aktie: Kursziel wird wegen Kapitalerhöhung deutlich gesenkt
12.12.2018 - Fresenius Aktie: Drei interessante Neuigkeiten
12.12.2018 - Infineon Aktie: Langfristig gute Perspektiven
12.12.2018 - Wirecard Aktie vor Rallye? Mehr als 60 Prozent Kurspotenzial
11.12.2018 - ABO Invest: Zeichen stehen auf Wachstum
11.12.2018 - Naga Group: Neue Kaufempfehlung und hohes Potenzial
11.12.2018 - Gerry Weber: Kursziel der Aktie noch einmal gesenkt


Kolumnen

13.12.2018 - Schweiz: SNB lässt die geldpolitische Ausrichtung unverändert - VP Bank Kolumne
13.12.2018 - Aktienmarkt in Südkorea versucht Bodenbildung - Commerzbank Kolumne
13.12.2018 - Bayer Aktie: Erholung an entscheidender Unterstützung - UBS Kolumne
13.12.2018 - DAX: Erholung gewinnt an Fahrt - UBS Kolumne
13.12.2018 - Theresa May übersteht das Misstrauensvotum der Tory-Fraktion - VP Bank Kolumne
12.12.2018 - USA: Inflationsrückgang auf 2,2% gibt Vorgeschmack auf nahe Zukunft! - Nord LB Kolumne
12.12.2018 - Grossbritannien: Theresa May muss sich einem Misstrauensvotum stellen - VP Bank Kolumne
12.12.2018 - EuroStoxx 50: Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
12.12.2018 - DAX: Gegenbewegung läuft an - UBS Kolumne
12.12.2018 - EZB-Sitzung: Ende der Anleihen-Käufe steht bevor - Allianz Global Investors Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR