Gazprom Aktie: Kaufsignal im Anflug? - Chartanalyse

12.09.2018, 14:21 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Lisa-Lisa / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Lisa-Lisa / shutterstock.com.

Zwar prägen im Handel am Mittwoch bei der Gazprom Aktie Kursgewinne das Bild, doch dem russischen Rohstofftitel gelingt - zumindest bisher - kein entscheidendes charttechnisches Kaufsignal. Im Handelsverlauf klettert der Aktienkurs des Gas- und Ölförderers im XETRA-Handel auf bis zu 3,91 Euro und liegt aktuell bei 3,90 Euro mit 4 Prozent im Plus. Zugleich liegt der Gazprom Aktienkurs damit inmitten einer charttechnischen Hinderniszone, die sich um 3,89/3,92 Euro erstreckt. In den letzten Handelsminuten ist dabei der bisherige Aufwärtsdrang des Tages etwas verloren gegangen.

Charttechnisch könnte dies ein Warnsignal sein, dass der laufende Ausbruchsversuch der Gazprom Aktie scheitern könnte, doch noch ist es nicht soweit. Ein stabiler Kursanstieg über 3,89/3,92 Euro hinaus hätte für den Aktienkurs des russischen Rohstoffkonzerns charttechnisch wichtige Signalwirkung. Mit einem solchen Kaufsignal im Rücken könnten die starken Hindernisse in der Zone um 4,03/4,07 Euro in Angriff genommen werden. Bleibt der Ausbruch indes aus, könnte Gazproms Aktienkurs die diversen charttechnischen Unterstützungszonen zwischen 3,80/3,83 Euro und 3,76/3,78 Euro wieder testen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR