HHLA: Brandt verlässt den Konzern im kommenden Jahr

07.09.2018, 15:55 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

HHLA-Vorstand Heinz Brandt hat seinen Rückzug aus dem Unternehmen angekündigt. Aus persönlichen Gründen werde der Manager Ende März des kommenden Jahres den Hamburger Hafenbetreiber verlassen. Die Nachfolge ist HHLA-Angaben bisher nicht geregelt, dies solle allerdings zeitnah erfolgen.

Brandt ist derzeit Arbeitsdirektor bei dem Hamburger Unternehmen. Er verantwortet zudem die Bereiche Personalmanagement, Einkauf und Materialwirtschaft, Arbeitsschutzmanagement, Recht und Versicherungen einschließlich Compliance.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR