Aves One: Neue Kreditverträge sparen Zinsaufwand

04.09.2018, 07:44 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Aves One meldet Neuigkeiten aus dem Bereich der Konzernfinanzierung. „Kreditverträge im Volumen von 155 Millionen Euro, die zur Teilfinanzierung des vorhandenen Rail-Portfolios abgeschlossen wurden, konnten vorzeitig zu verbesserten Konditionen refinanziert werden”, so das Logistikunternehmen am Dienstagmorgen.

Mit den neuen Verträgen realisiert das Unternehmen Einsparungen bei den Finanzierungkosten. Der jährliche Zinsaufwand reduziere sich um mehr als 1,0 Millionen Euro, so Aves One.

Mehr zum Thema:

VTG einigt sich mit Aves One und Wascosa auf Waggon-Deal

VTG verkauft 4.400 Güterwagen der Nacco-Gruppe an den Investor Aves One. Dieser hatte sich zusammen mit dem Schweizer Güterwagenvermieter Wascosa AG als Bieterkonsortium um das Waggon-Portfolio bemüht, von dem sich VTG infolge einer Auflage der Kartellbehörden für die Übernahme der Nacco-Gruppe trennen muss. „Das Closing der Akquisition soll im Laufe des zweiten Halbjahres 2018 erfolgen”, heißt es am Montag von Seiten der beteiligten Unternehmen. Während Aves One als Investor ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR