SFC Energy: Neuer Großauftrag für Kanada-Tochter

30.08.2018, 10:39 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

SFC Energy meldet erneut einen Auftrag, den die kanadische Konzerntochter Simark Controls an Land gezogen hat. Der Folgeauftrag für vollintegrierte Frequenzwechsler (VFD) habe ein Volumen von 1,1 Millionen Kanadischen Dollar und stamme von einem kanadischen Ölkonzern, meldet die Brunnthaler am Donnerstag. Der Kunde sei einer der Schlüsselkunden für Simark Controls.

„Die VFDs ermöglichen signifikante Einsparungen bei Installation und Betrieb. Weitere Vorteile sind verbesserte Pumpenlaufzeiten, optimierter Betrieb und höhere Fördermengen”, so das Unternehmen.

Auf einem Blick - Chart und News: SFC Energy

Mehr zum Thema:

SFC Energy AG: „Hohe Wachstumsdynamik in allen unseren Kernmärkten“

Mit einem Umsatzplus von 27,8 Prozent im ersten Quartal ist die SFC Energy AG ins Geschäftsjahr 2018 gestartet. Dabei kann der bayrische Brennstoffzellenspezialist den im Gesamtjahr 2017 erreichten Sprung in die operative Gewinnzone mit einem deutlich positiven EBIT bestätigen. „Damit sind wir weltweit das erste börsennotierte Brennstoffzellenunternehmen, das operativ profitabel arbeitet“, zeigt sich SFC-CEO Peter Podesser im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de ... 4investors-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR