DEAG will Anleihe begeben

29.08.2018, 19:18 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Im ersten Halbjahr steigt der Umsatz der DEAG Deutsche Entertainment um 34,2 Prozent auf 118,0 Millionen Euro an. Das EBIT erhöht sich von 2,2 Millionen Euro auf 8,1 Millionen Euro. Bereinigt verbessert sich das operative EBIT von 0,3 Millionen Euro auf 2,8 Millionen Euro.

Um weiter zu wachsen, will DEAG eine Anleihe begeben. Über das Volumen und die weiteren Konditionen ist noch nichts bekannt. Unterstützt wird die Gesellschaft bei ihren Plänen von der IKB Deutsche Industriebank. Die Begebung der Anleihe soll im zweiten Halbjahr erfolgen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR