Ströer: Neues Rating sorgt für Kursplus

29.08.2018, 09:25 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von HSBC stufen die Aktien von Ströer hoch. Bisher gab es für die Papiere der Kölner eine Halteempfehlung, das Kursziel sahen die Experten bei 65,00 Euro. In der heutigen Studie der Experten wird eine Kaufempfehlung für die Aktien von Ströer ausgesprochen. Das neue Kursziel sehen die britischen Analysten bei 72,00 Euro.

Seit dem Jahresbeginn ist die Aktie von Ströer deutlich gefallen. Von weit über 60 Euro ging es bis auf weniger als 48 Euro nach unten. Dieses Minus ist aus Sicht der Experten zu hoch ausgefallen, so gab es im ersten Halbjahr keine Enttäuschung. Zwar will Google in Deutschland auch in den von Ströer bearbeiteten Werbemarkt eintreten, wirklich besorgt zeigen sich die Experten über diese Entwicklung aber nicht. Die Experten halten es für möglich, dass Ströer eigene Aktien zurückkaufen könne. Das würde den Kurs stützen.

Die Aktien von Ströer gewinnen heute 4,5 Prozent auf 52,40 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Ströer SE

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR