Euromicron Aktie: Kaufsignal nach interessanter Analystenstimme - Chartanalyse

23.08.2018, 13:37 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Man muss schon bis in das erste Quartal 2016 zurück gehen, um die interessante Marke für die Euromicron Aktie zu finden, an der der Aktienkurs des Unternehmens derzeit nach oben abprallt. Oberhalb von 5,38 Euro liegt der markante Unterstützungsbereich, der etwas darüber „begleitet” wird von dem Support bei 5,70/5,84 Euro. In den letzten Tagen war Euromicrons Aktienkurs bis auf 5,60 Euro gefallen. Heute allerdings könnte sich ein mögliches Comeback ankündigen. Die Euromicron Aktie klettert auf 5,94 Euro und notiert derzeit auf Tageshoch mit 4,58 Prozent im Plus.

An der Wende nach oben dürfte eine Analystenstudie vom Montag nicht ganz unschuldig sein, in der der Euromicron Aktie eine Kursverdoppelung zugetraut wird - siehe Link unter diesem Text. Nun allerdings setzt der Aktienkurs des Unternehmens mit dem Ausbruch zurück über 5,70/5,84 Euro auch eigene bullishe Aspekte. Begleitet wird dies von keinerlei Neuigkeiten. Nächste charttechnische Hürden für Euromicrons Aktienkurs finden sich im bisherigen Kursverlauf zwischen 6,14/6,18 Euro und 6,26 Euro. Zusätzliche Kaufsignale könnten aufkommende Trendwendephantasien deutlich anfachen.

Mehr zum Thema:

euromicron Aktie: Kursverdoppelung möglich?

Bei GBC bleibt man bullish für die euromicron Aktie: Die Experten haben am Montag erneut eine Kaufempfehlung für die Aktie des Unternehmens ausgesprochen. Man erwartet einen Kursanstieg auf 11,45 Euro - hier liegt das Kursziel für den Anteilschein, der am Montagnachmittag bei 5,64 Euro leicht im Plus notiert. GBC hält damit eine Kursverdoppelung der euromicron Aktie für möglich, beide bisherigen Einstufungen werden bestätigt.

euromicron habe solide Zahlen für die erste Hälfte des ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR