Facebook Aktie: Der Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne


Bild und Copyright: JaysonPhotography / shutterstock.com

Bild und Copyright: JaysonPhotography / shutterstock.com

Nachricht vom 23.08.2018 23.08.2018 (www.4investors.de) - Rückblick: Noch im Juni stiegen die Aktien von Facebook über ihr damaliges Allzeithoch bei 195,32 USD an und setzten den übergeordneten Aufwärtstrend zunächst fort. In der Spitze wurde ein neues Rekordhoch bei 218,62 USD erreicht, ehe die negative Marktreaktion auf die veröffentlichten Quartalszahlen am 26. Juli für einen massiven Kurseinbruch sorgte. An diesem Tag eröffneten die Aktien bereits mit einem gewaltigen Abwärtsgap und konnten sich erst an der Unterstützung bei 168,18 USD stabilisieren. Zwar gelang den Käufern in den folgenden Wochen eine leichte Erholung, doch endete diese noch weit vor der Hürde bei 195,32 USD. Anfang August fiel der Wert zum zweiten Mal unter die wichtige Unterstützung bei 175,49 USD zurück. Damit könnte die Erholungsphase bereits wieder ihrem Ende entgegen gehen.

Ausblick: Die Aktien von Facebook haben den crashartigen Einbruch von Ende Juli noch nicht überwunden. Jetzt droht bereits die Wiederaufnahme des Abwärtstrends, den dieser Ausverkauf ausgelöst hat.

Die Short-Szenarien: Mit dem Unterschreiten der 175,49 USD-Marke kann es bei den Aktien jetzt zu einem weiteren Rückfall auf 168,18 USD und das bisherige Ausverkaufstief bei 166,56 USD kommen. Diese zentrale Unterstützungszone dürfte von den Bullen zunächst verteidigt werden und sich eine weitere Erholung anschließen. Bricht der Wert jedoch unter die Marke ein, wäre der Abwärtstrend sofort reaktiviert und eine Verkaufswelle bis 156,50 USD die Folge. An dieser Stelle verläuft auch eine langfristige Aufwärtstrendlinie. Sollte die Kreuzunterstützung nicht für eine Stabilisierung genutzt werden, sind weitere Verluste bis USD wahrscheinlich.

Die Long-Szenarien: Können die Aktien von Facebook dagegen wieder über 175,49 USD zurückfinden, liegt das nächste Erholungsziel bei 181,00 USD. Dort wäre mit erneuten Verlusten zu rechnen. Erst über dieser Barriere könnte das Zwischenhoch 188,30 USD erreicht werden. (Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter )


Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

(Werbung)




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.05.2019 - Lion E-Mobility: Späte Personalmeldung
23.05.2019 - Biofrontera: Japaner legen nach
23.05.2019 - Ferratum: Pläne in Schweden
23.05.2019 - CeoTronics: Neuer Rekord
23.05.2019 - SeniVita Sozial: Schwarze Zahlen
23.05.2019 - TUI: Ex-Daimler-Chef rückt auf
23.05.2019 - VST Building Technologies: Start verschiebt sich
23.05.2019 - QSC peilt 145 Millionen Euro EBITDA an - neue Prognose
23.05.2019 - USU Software bestätigt Planungen für 2019 und 2021
23.05.2019 - Datagroup: Neuer Großauftrag


Chartanalysen

23.05.2019 - Wirecard Aktie: Wenn das mal gut geht…
23.05.2019 - Gazprom Aktie: Kommt die Kursrakete zurück auf den Boden?
23.05.2019 - Aareal Bank Aktie: Der Dividendenabschlag bringt Chancen
23.05.2019 - BASF Aktie: Kommt die Wende?
23.05.2019 - TUI Aktie: Wo endet die Bärenparty?
23.05.2019 - Steinhoff Aktie: Eine Drama ohne Ende
23.05.2019 - Wirecard Aktie: Plötzlich wollen alle rein - und „Shorties” raus
23.05.2019 - Commerzbank Aktie: Dividende als Chance?
23.05.2019 - Daimler Aktie: Keine Panik! Eine Einstiegschance?
22.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Kommt jetzt die Kurserholung?


Analystenschätzungen

23.05.2019 - Godewind Immobilien: Nach dem Frankfurt-Deal
23.05.2019 - Sleepz: Krise spitzt sich weiter zu
23.05.2019 - Ceconomy: Keine Verkaufsempfehlung mehr
23.05.2019 - HeidelbergCement: Angemessene Bewertung der Aktie
23.05.2019 - HHLA: Guter Jahresstart
23.05.2019 - Siemens: Plus 10 Euro
23.05.2019 - Daimler: Eine ganz einfache Erklärung
23.05.2019 - Salzgitter: Experten rechnen mit neuer Prognose
23.05.2019 - Aurubis: Zukauf passt zur Strategie
23.05.2019 - Klöckner: Gewinnprognose sinkt deutlich


Kolumnen

23.05.2019 - ifo-Geschäftsklima: Deutliche Eintrübung - Nord LB Kolumne
23.05.2019 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt im Mai - VP Bank Kolumne
23.05.2019 - Im Blickpunkt: „Dynamic Pricing” für weniger Abfall? - Commerzbank Kolumne
23.05.2019 - Facebook Aktie: Korrekturphase noch nicht ausgestanden - UBS Kolumne
23.05.2019 - DAX: Bewährungsprobe geht in neue Runde - UBS Kolumne
23.05.2019 - DAX: Deal or No Deal? - Donner & Reuschel Kolumne
22.05.2019 - Rezessionswahrscheinlichkeit für die Eurozone fällt - VP Bank Kolumne
22.05.2019 - DAX: Inside Day - UBS Kolumne
22.05.2019 - EuroStoxx 50: Erneuter Test der 200-Tage-Linie steht bevor - UBS Kolumne
22.05.2019 - Ölpreis: OPEC+ vor Förderausweitung, aber… - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR