Dialog Semiconductor: Turbulentes Apple-Geschäft

21.08.2018, 16:37 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei der Deutschen Bank rechnet man weiterhin nicht mit allzu großen Bewegungen bei der Aktie von Dialog Semiconductor. Die Einstufung für den TecDAX-notierten Anteilscheins des Chipherstellers bleibt bei „Hold”, das Kursziel bei 17 Euro. Das liegt damit in der Nähe aktueller Kurse: Am Dienstagnachmittag notiert die Dialog Semiconductor Aktie bei 17,985 Euro mit 3,3 Prozent im Plus.

Der Chiphersteller habe ein turbulent verlaufendes Geschäft mit Apple. Unter anderem für das iPhone liefert der Konzern Bauteile, Apple ist der mit Abstand wichtigste Kunde von Dialog Semiconductor. An der Börse solle man realisieren, dass der TecDAX-Konzern positive freie Barmittel bis 2021 erziele.

Auf einem Blick - Chart und News: Dialog Semiconductor





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR