Biofrontera Aktie: Ein wichtiges Kaufsignal - Chartanalyse

21.08.2018, 07:54 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Gestern ging es für die Biofrontera Aktie deutlich nach oben. Mit 6,17 Euro und 3,52 Prozent Kursgewinn beendete die Aktie des Healthcare-Unternehmens den XETRA-Handel, das Tageshoch wurde bei 6,20 Euro notiert. Die Entwicklung bringt charttechnisch ein interessantes Kaufsignal: Nachdem die Biofrontera Aktie seit Mitte April nicht mehr über die breite Widerstandszone unterhalb von 6,09 Euro hinaus kam, wurde diese Marke gestern klar überwunden. Aktuelle Indikationen am Dienstagmorgen bestätigen das Kaufsignal und notieren bei 6,16/6,26 Euro.

Die Zone unterhalb von 6,09 Euro wird für die Biofrontera Aktie damit zur Unterstützungsmarke, die sich in einem breiten Band mit unteren Ausläufern bis 5,90/5,98 Euro erstreckt. Bleibt der Ausbruch hierüber stabil, wäre aus rein charttechnischer Sicht der Weg nach oben wieder frei, nachdem Biofronteras Aktienkurs zuletzt von 7,63 Euro auf 4,92 Euro gefallen war. Nächste Tradinghürden finden sich für den Titel allerdings schon in der Zone 6,45/6,54 Euro.

Dagegen wäre ein Rutsch zurück unter die gestern überwundenen Widerstandsmarken als charttechnisches Verkaufssignal für die Biofrontera Aktie einzustufen. In einem solchen Szenario wären bei 5,67/5,73 Euro weitere Supportzonen zu erwarten.

Auf einem Blick - Chart und News: Biofrontera

Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR