Aumann Aktie: Wichtige Signale stehen an! - Chartanalyse

17.08.2018, 08:01 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Mit besser als erwarteten Nachrichten zum Halbjahr ging es für die Aumann Aktiegestern steil nach oben. Bis auf 61,00 Euro kletterte der Aktienkurs des Unternehmens und ging damit auf Tageshoch aus dem Handel - ein Plus von 10,51 Prozent. Aktuelle Indikationen am Freitagmorgen bestätigen das Kursniveau. Charttechnisch könnte es für die Aumann Aktie damit weitere Aufwärtsimpulse geben.

Der Hintergrund ist der Kursanstieg über eine charttechnische Widerstandszone, die sich zwischen 59,60 Euro und 60,60/60,70 Euro erstreckt. Am oberen Ende dieser Zone stoppte zuletzt bereits eine Erholungsbewegung der Aumann Aktie. Es kam im Anschluss zu einem Rückschlag auf Mittwoch erreichte 54,80 Euro, von dem sich das Papier gestern aber glänzend erholen konnte dank der Unternehmensnews. Gelingt es dem Aktienkurs von Aumann nun, den Ausbruch über die Zone um 59,60/60,70 Euro zu stabilisieren, wäre das Kaufsignal perfekt.

Charttechnisch würde sich die Aumann Aktie hiermit zunächst zwar nur leichtes Aufwärtspotenzial erarbeiten, es käme mit dem Bereich 62,90/64,00 Euro aber eine übergeordnet sehr wichtige Hinderniszone ins Visier. Nach dem Kurssturz des Papiers von 95,50 Euro und der möglichen Bodenbildung um 48,70/50,00 Euro wäre ein Kaufsignal an dieser Marke ein wichtiges weiteres Trendwendesignal.

Auf einem Blick - Chart und News: Aumann

Mehr zum Thema:

Aumann: „Deutlich im oberen Bereich” der Prognose

Am Donnerstag hat Aumann Halbjahreszahlen vorgelegt. Das Unternehmen aus Beelen meldet einen Umsatz von 133,4 Millionen Euro nach 98 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Große Impulse kamen dabei vom Segment E-Mobility. Vor Zinsen und Steuern hat Aumann einen operativen Gewinn von 15,6 Millionen Euro erzielt nach 12,3 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2017. Unter dem Strich weist Aumann einen Gewinnanstieg von 8,5 Millionen Euro auf 9,9 Millionen Euro aus.

„Mit diesem Ergebnis befindet ... 4investors-News weiterlesen.





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR