Vestas: Neue Kurszielmarke beim Nordex-Mitbewerber

Bild und Copyright: Vestas.

Bild und Copyright: Vestas.

16.08.2018 09:24 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von JP Morgan bestätigen das Rating „overweight“ für die Aktien von Vestas. Das Kursziel für die Papiere der Dänen sahen die Experten bisher bei 475,00 DKK. In der heutigen Studie der Amerikaner steigt das Kursziel für die Papiere von Vestas auf 500,00 DKK an.

Die jüngsten Zahlen werden im Modell der Experten berücksichtigt. Im zweiten Quartal steigt der Umsatz um 2 Prozent auf 2,26 Milliarden Euro an. Das EBIT sinkt von 279 Millionen Euro auf 259 Millionen Euro. Die EBIT-Marge fällt von 12,6 Prozent auf 11,5 Prozent zurück. Der Auftragsbestand beläuft sich auf 23 Milliarden Euro, ein Plus von 2,8 Prozent.

Für das Gesamtjahr erwartet Vestas einen Umsatz von 10,0 Milliarden Euro bis 10,5 Milliarden Euro (alt: 10 Milliarden Euro bis 11 Milliarden Euro). Die EBIT-Marge soll bei 9,5 Prozent bis 10,5 Prozent (alt: 9 Prozent bis 11 Prozent) liegen. Dieser Ausblick wird von den Experten positiv gesehen.

Die Aktien von Vestas verlieren auf Xetra 0,5 Prozent auf 54,70 Euro. In Kopenhagen verliert die Vestas-Aktie ebenfalls 0,5 Prozent auf 405,00 DKK.

Auf einem Blick - Chart und News: Vestas

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Vestas-Aktie