Symrise: Gewinnerwartungen legen zu

15.08.2018, 13:08 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Die Analysten von Independent Research bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von Symrise. Das Kursziel für die Symrise-Papiere sahen die Experten bisher bei 79,00 Euro. In der heutigen Studie der Experten steigt das Kursziel für die Papiere von Symrise auf 82,00 Euro an.

Im zweiten Quartal liegt der Umsatz leicht über den Erwartungen, das organische Wachstum gilt als stark. Die Marge sinkt zwar von 21,0 Prozent auf 20,2 Prozent, doch auch dies war erwartet worden.

Für das Gesamtjahr rechnet Symrise nun mit einem Umsatzplus von mehr als 7 Prozent, die EBITDA-Marge soll bei rund 20 Prozent liegen. Diese Prognose stützt die positive Einschätzung der Experten. Zwar steigen die Rohstoffkosten an, doch Symrise kann dies mit höheren Preisen kompensieren.

Die Analysten erwarten für 2018 einen Gewinn je Aktie von 2,22 Euro (alt: 2,20 Euro). Die Prognose für 2019 legt ebenfalls 0,02 Euro auf 2,54 Euro zu.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR