Aves One: Zukauf beeinflusst Kursziel der Aktie

14.08.2018, 20:35 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von GBC bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Aves One. Das Kursziel sehen sie in der heutigen Studie bei 12,10 Euro. Bisher lag das Kursziel bei 9,10 Euro.

Die Gesellschaft übernimmt 4.400 Güterwagen von VTG. Die Experten halten dieses Portfolio für äußerst attraktiv. Es ist voll vermietet und passt sehr gut zum bisherigen Portfolio. Der Zukauf sollte den Umsatz klar steigern.

Erwartet wird von den Analysten für 2018 ein Umsatzplus von rund 44 Prozent auf 77 Millionen Euro, 2019 soll der Umsatz um weitere 52 Prozent auf 117,5 Millionen Euro zulegen. Das EBITDA soll sich 2018 um 86,6 Prozent auf 54,3 Millionen Euro verbessern, 2019 soll es ein Plus von fast 58 Prozent auf 85,6 Millionen Euro geben. Beim Gewinn erwarten die Analysten 2018 einen Sprung auf 3,76 Millionen Euro (2017: -13,35 Millionen Euro). Die Schätzung für 2019 steht bei 7,69 Millionen Euro.

Mehr zum Thema:

VTG einigt sich mit Aves One und Wascosa auf Waggon-Deal

VTG verkauft 4.400 Güterwagen der Nacco-Gruppe an den Investor Aves One. Dieser hatte sich zusammen mit dem Schweizer Güterwagenvermieter Wascosa AG als Bieterkonsortium um das Waggon-Portfolio bemüht, von dem sich VTG infolge einer Auflage der Kartellbehörden für die Übernahme der Nacco-Gruppe trennen muss. „Das Closing der Akquisition soll im Laufe des zweiten Halbjahres 2018 erfolgen”, heißt es am Montag von Seiten der beteiligten Unternehmen. Während Aves One als Investor ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR