United Internet: Gewinnerwartungen sinken – Kaufvotum wird bestätigt

14.08.2018, 13:56 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Independent Research bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von United Internet. Das Kursziel für die Aktien von United Internet sahen die Experten bisher bei 67,00 Euro. In der aktuellen Studie der Experten sinkt das Kursziel für die Papiere von United Internet auf 60,00 Euro.

Der Umsatz legt im zweiten Quartal um 27,6 Prozent zu, mit einem solchen Plus hatten die Experten nicht gerechnet. Das Ergebnis liegt hingegen unter den Erwartungen der Experten. Der Konsens wird jedoch übertroffen.

Dennoch reduzieren die Experten ihre Gewinnerwartungen für 2018. Grund dafür sind höhere Abschreibungen und Minderheitenanteile. Entsprechend gehen die Experten für das laufende Jahr von einem Gewinn je Aktie von 2,12 Euro (alt: 2,60 Euro) aus. Die Prognose für 2019 geht von 3,05 Euro auf 2,55 Euro zurück. Die langfristigen Perspektiven bleiben aber positiv, daher wird auch das Kaufvotum bestätigt.

Der jüngste Kursrückgang ist aus Sicht der Experten übertrieben. UI hat seit Mitte Juni rund 25 Prozent an Wert verloren.

Die Aktien von United Internet geben heute 4,5 Prozent nach und notieren bei 44,03 Euro.

Mehr zum Thema:

United Internet bestätigt Ausblick auf laufendes Jahr

Die Bilanz von United Internet wird 2018 durch die Übernahmen von 1+1 Drillisch sowie Strato und durch die erstmalige Bilanzierung gemäß IFRS 15 verzerrt. Für die erste Hälfte des laufenden Jahres meldet das TecDAX-notierte Unternehmen einen Umsatz von 2,55 Milliarden Euro. „Bei einer Pro-Forma-Betrachtung (unter Einbeziehung von Strato und Drillisch im Vorjahr) legte der Umsatz von 2.298,2 Mio. Euro (nach IAS 18) um 10,9 Prozent auf 2.548,9 Mio. Euro (nach IFRS 15) zu”, so United ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR