Adidas Aktie deutlich im Plus - die Gründe

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 09.08.2018 09.08.2018 (www.4investors.de) - Die Quartalsbilanz von Adidas sorgt heute für deutliche Kursgewinne beim Aktienkurs des Sportartikelherstellers. „Wir haben wieder ein starkes Quartal vorzuweisen, zu dem eine erfolgreiche Fußball-WM beigetragen hat. Haupttreiber unseres profitablen Wachstums waren erneut unsere strategischen Fokusbereiche Nordamerika, China und E-Commerce”, sagt Kasper Rorsted, Vorstandsvorsitzender des Konzerns, am Donnerstag. Für die erste Jahreshälfte meldet der DAX-Konzern einen Umsatzanstieg von 10,49 Milliarden Euro auf 10,81 Milliarden Euro. Das EBITDA kletterte von 1,36 Milliarden Euro auf 1,56 Milliarden Euro, unter dem Strich meldet Adidas einen auf die Anteilseigner entfallenden Gewinn von 936 Millionen Euro nach zuvor 613 Millionen Euro. Den Mittelzufluss aus betrieblicher Tätigkeit hat der süddeutsche Konzern von 167 Millionen Euro auf 841 Millionen Euro gesteigert.

Der Umsatz soll 2018 währungsbereinigt um 10 Prozent zulegen, diese Prognose wird bestätigt. Die EBIT-Marge soll von 9,8 Prozent (2017) auf 10,3 Prozent bis 10,5 Prozent ansteigen. Die Experten von Independent Research sehen die Prognose als eher konservativ an. Sie erhöhen ihre Gewinnschätzung je Aktie für 2018 von 7,67 Euro auf 8,41 Euro. Die Schätzung für 2019 geht von 9,18 Euro auf 9,96 Euro nach oben.

Charttechnisch generiert die Adidas Aktie heute klare Kaufsignale. Bei 191,85/192,15 Euro und 203,70/203,80 Euro werden charttechnische Hindernisse übersprungen. Die Impulse treiben die heutige Aufwärtsbewegung der Adidas Aktie weiter an. Im bisherigen Tagesverlauf erreicht das Papier in der Spitze 210,70 Euro und notiert am Nachmittag knapp unter dem Tageshoch mit mehr als 10 Prozent im Plus. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )



Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion
Adidas: Analysten steigern Erwartungen
09.08.2018 - Die Analysten von Independent Research bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von Adidas. Das Kursziel für die Papiere von Adidas sahen die Experten bisher bei 223,00 Euro. In der aktuellen Studie der Analysten steigt das Kursziel für die Adidas-Papiere auf 230,00 Euro an.

Die Zahlen zum zweiten Quartal werden als überzeugend angesehen. Sie liegen teils deutlich über den Erwartungen. Nur Reebok ist weiter ein Schwachpunkt im Konzern.

Der Umsatz soll 2018 währungsbereinigt um 10 Prozent zulegen, diese Prognose wird bestätigt. Die EBIT-Marge soll von 9,8 Prozent (2017) auf 10,3 Prozent bis 10,5 Prozent ansteigen. Die Experten sehen die Prognose als eher konservativ an. S... 4investors-News weiterlesen.





Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.03.2019 - MyBucks: „Finanziell angespannte Situation”
26.03.2019 - RIB Software: Auftrag von Heinz von Heiden
26.03.2019 - Aves One: Profitabilität soll weiter steigen
26.03.2019 - BHB Brauholding kündigt Dividende an
26.03.2019 - Deutsche Wohnen: Zahlen für das Jahr 2018
26.03.2019 - LPKF Laser: Dividende erst wieder ab dem nächsten Jahr
26.03.2019 - Formycon holt sich 17 Millionen Euro aus Kapitalerhöhung
26.03.2019 - Nordex: Der Ausblick gefällt der Börse
26.03.2019 - Wirecard: Beunruhigende Zahlen
26.03.2019 - Evotec: Der nächste Streich


Chartanalysen

26.03.2019 - Medigene Aktie: Und wie geht es nun weiter?
26.03.2019 - Bayer Aktie: Verkaufssignal oder Bärenfalle?
26.03.2019 - BASF Aktie: Gelingt jetzt wieder die Wende nach oben?
25.03.2019 - Baumot Aktie: Jetzt entscheidet sich sehr viel!
25.03.2019 - Paragon Aktie: Das wird jetzt sehr interessant
25.03.2019 - Mologen Aktie stürzt weiter ab: Wackelt jetzt die Kapitalerhöhung?
25.03.2019 - Bayer Aktie: Das könnte dramatisch werden
25.03.2019 - Commerzbank Aktie: Achtung, das könnte was werden!
22.03.2019 - Steinhoff Aktie: Das sind sehr interessante Beobachtungen!
22.03.2019 - Commerzbank Aktie hält wichtige Marke - Trendwende perfekt?


Analystenschätzungen

26.03.2019 - Allgeier: Prognose ist machbar
26.03.2019 - Basler: Gedämpfte Aussichten
26.03.2019 - Freenet: Hohe Dividendenrendite aber kaum Aufwärtspotenzial
26.03.2019 - DWS Group: Aktie wird abgestuft
26.03.2019 - Salzgitter: Dividende überrascht
26.03.2019 - Schoeller-Bleckmann: Kurs kann sich entwickeln
26.03.2019 - K+S: Das Minus liegt bei 15 Prozent
25.03.2019 - Erste Group: Rumänien macht den Unterschied
25.03.2019 - Bayer: Kaum eine Veränderung
25.03.2019 - Schaeffler: Weit weg vom 52-Wochen-Hoch


Kolumnen

26.03.2019 - House of Commons übernimmt das Ruder: Auf dem Weg zum Exit vom Brexit!? - Nord LB Kolumne
26.03.2019 - Kleiner Lichtblick beim Ifo-Geschäftsklimaindex - Commerzbank Kolumne
26.03.2019 - S&P 500: Bewährungsprobe für die Käufer - UBS Kolumne
26.03.2019 - DAX: Gelingt der erneute Konter? - UBS Kolumne
25.03.2019 - Ifo-Geschäftsklima: Ein überraschendes Lichtlein der Hoffnung! - Nord LB Kolumne
25.03.2019 - Amazon Aktie: Erholungsrally hat noch Potenzial - UBS Kolumne
25.03.2019 - DAX: Bullen unter Druck - UBS Kolumne
25.03.2019 - DAX im Abwärtssog: Inverse Zinsstruktur und Konjunktursorgen - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Steiler Bund & fallende Renditen: „Japanische Verhältnisse“ in Europa - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Weltwassertag: Investment in eine knappe Ressource - AXA IM Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR