Wacker Neuson: „Auftragsbücher sind gut gefüllt”


Nachricht vom 07.08.2018 07.08.2018 (www.4investors.de) - In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres hat die Wacker Neuson Group ihren Umsatz von 764 Millionen Euro auf 825 Millionen Euro gesteigert. „Treiber waren vor allem die anhaltend hohe Nachfrage in der Bauwirtschaft sowie die gute Entwicklung der europäischen Landwirtschaft”, meldet das Münchener Unternehmen am Dienstag. Auf bereinigter Basis hat Wacker Neuson den Gewinn vor Zinsen und Steuern von 61 Millionen Euro auf 78,2 Millionen Euro erhöht. Unter dem Strich konnte der Halbjahresgewinn auf 94,1 Millionen Euro mehr als verdoppelt werden.

Die Prognose wird bestätigt: Wacker Neuson peilt einen Umsatz zwischen 1,65 Milliarden Euro und 1,7 Milliarden Euro an. Vor Zinsen und Steuern soll die Gewinnspanne zwischen 9 Prozent und 10 Prozent liegen.. „Mit der derzeit guten Situation in der internationalen Bau- und Landwirtschaft sind unsere wichtigsten Zielmärkte intakt, unsere Auftragsbücher sind gut gefüllt”, so Konzern-Vorstandsvorsitzender Martin Lehner. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )



Die komplette News des Unternehmens - DGAP-News: Wacker Neuson SE: Wacker Neuson mit deutlicher Steigerung bei Umsatz und Profitabilität



DGAP-News: Wacker Neuson SE / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

Wacker Neuson SE: Wacker Neuson mit deutlicher Steigerung bei Umsatz und Profitabilität
07.08.2018 / 07:35


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Wacker Neuson mit deutlicher Steigerung bei Umsatz und Profitabilität

München, 07. August 2018

- Umsatz auf Rekordniveau gesteigert

- Operatives Ergebnis deutlich verbessert

- Engpässe bei Lieferanten und Währungsentwicklung ... DGAP-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR