Patrizia Immobilien: Neue Prognose für 2018


Nachricht vom 06.08.2018 06.08.2018 (www.4investors.de) - Im ersten Halbjahr steigt das operative Ergebnis bei Patrizia Immobilien um 106,6 Prozent auf 72,5 Millionen Euro an. Das betreute Immobilienvermögen erhöht sich um 81 Prozent auf 39,6 Millionen Euro. Ein institutioneller Investor aus Asien hat Patrizia weitere Mandate übergeben. Das führt zum deutlichen Anstieg beim betreuten Immobilienvermögen.

Die Gebühreneinnahmen legen von 88,1 Millionen Euro auf 135,8 Millionen Euro zu. Eine verbesserte Kostenbasis sorgt für eine erhöhte Prognose für das Gesamtjahr.

Patrizia Immobilien geht von einem operativen Ergebnis von 100 Millionen Euro bis 110 Millionen Euro aus. Die alte Prognose lag bei 85 Millionen Euro bis 100 Millionen Euro.
(Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR