IT Competence Group: Es läuft besser als erwartet

30.07.2018, 14:29 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Von der IT Competence Group kommen am Montag Halbjahreszahlen. Der m:access-notierte IT-Dienstleister meldet einen Umsatzanstieg von 10,4 Millionen Euro auf 10,9 Millionen Euro. Auf EBITDA-Basis hat die Gesellschaft das operative um 1,2 Millionen Euro auf einen Gewinn von 0,4 Millionen Euro erhöhen können. Den Auftragsbestand beziffert die Gesellschaft auf 15 Millionen Euro.

Die Zahlen fallen besser als erwartet aus. Als Reaktion hierauf hebt IT Competence Group die Prognose an. Das süddeutsche Unternehmen erwartet nun ein EBITDA zwischen 0,7 Millionen Euro und 1,0 Millionen Euro - das sind 0,4 Millionen Euro mehr als bisher in Aussucht gestellt. Den Umsatz erwartet man weiterhin zwischen 23 Millionen Euro und 24 Millionen Euro.

„Die im ersten Halbjahr erzielte EBITDA-Marge von 4 Prozent konnte sogar früher als geplant erreicht werden, soll aber mittelfristig durch den Ausbau von skalierbaren und langlaufenden Beauftragungen im Segment Managed Service noch weiter deutlich gesteigert werden”, so IT Competence Group.



Nachrichten und Informationen zur IT Competence Group-Aktie