Nokia: Verlust fällt höher aus

27.07.2018, 11:50 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Independent Research bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von Nokia. Das Kursziel für die Papiere von Nokia sahen die Experten bisher bei 5,00 Euro. In der heutigen Studie der Analysten steigt das Kursziel für die Nokia-Aktien auf 5,20 Euro an.

Nach den Quartalszahlen gibt die Aktie von Nokia fast 5 Prozent ab. Grund ist das Ergebnis der Finnen, welches die Erwartungen verfehlt. So meldet Nokia einen operativen Verlust von 221 Millionen Euro (Vorjahr: -45 Millionen Euro). Die Experten hatten einen Verlust von 120 Millionen Euro erwartet.

Im Jahresverlauf soll sich die Lage bessern, vor allem in Nordamerika soll es zum Jahresende aufwärts gehen. Die Experten erwarten für 2018 einen Verlust je Aktie von 0,09 Euro (alt: -0,06 Euro).

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR