Aurelius: Nach dem Kauf

25.07.2018, 10:54 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Baader berücksichtigen die jüngste Akquisition von Aurelius in ihrem Modell. Wie bisher sprechen sie eine Kaufempfehlung für die Aktien von Aurelius aus. Das Kursziel für die Papiere der Münchener Beteiligungsgesellschaft sehen die Experten unverändert bei 66,10 Euro.

Aurelius übernimmt in Großbritannien Ideal Shopping Direct. Der Home Shopping Anbieter gehörte bisher zu Blackstone. Dass der Verkäufer ein Finanzinvestor ist, ist für Aurelius ungewöhnlich.

Ideal Shopping Direct hat rund 600.000 Kunden und machte 2017 einen Umsatz von 145 Millionen GBP. Aurelius will beim Neuerwerb eine Reihe von Verbesserungen in die Wege leiten.

Die Experten erwarten bei Aurelius im laufenden Jahr einen Gewinn je Aktie von 7,42 Euro, der im kommenden Jahr auf 8,33 Euro ansteigen soll.

Auf einem Blick - Chart und News: Aurelius Equity Opportunities

Mehr zum Thema:

Aurelius: Übernahme in Großbritannien

Aurelius meldet die Übernahme der Ideal Shopping Direct von Blackstone. Das Unternehmen sei einer der „in Großbritannien führenden Multikanal Home Shopping Anbieter”, so Aurelius. Angaben zum Kaufpreis macht der Beteiligungskonzern am Dienstag nicht. Käufer ist eine Tochtergesellschaft des Unternehmens aus Süddeutschland.

Man werde „mit dem bestehenden Management-Team ein Neuausrichtungsprogramm aufsetzen, das vor allem auf die operative Verbesserung des Geschäfts, die Stärkung ... 4investors-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR