YOC: Wandelanleihe platziert


Nachricht vom 24.07.2018 24.07.2018 (www.4investors.de) - Die YOC AG hat die Platzierung einer Wandelanleihe abgeschlossen. Insgesamt sei ein Volumen von knapp 1,6 Millionen Euro platziert worden, melden die Berliner. Vom Gesamtvolumen hat Alto Invest mit 1,5 Millionen Euro den Großteil übernommen. Das Gesamtvolumen kann zu 8,00 Euro in 193.825 Stammaktien der YOC AG gewandelt werden. Insgesamt stand ein Emissionsvolumen von 2 Millionen Euro zur Verfügung. Die Anleihe wird mit 4,4 Prozent verzinst und ist 2022 fällig.

„Den Nettoemissionserlös beabsichtigen wir primär in die Weiterentwicklung der proprietären Plattformen VIS.X und YOC HUB sowie für die weitere Internationalisierung zu investieren”, so Konzernchef Dirk Kraus. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)
Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonDEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR