Staramba: Neue US-Kooperation

24.07.2018, 11:03 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Staramba meldet am Dienstag eine neue Partnerschaft. Das Unternehmen hat mit Hero Ventures aus Los Angeles eine Kooperation vereinbart. Ziel sei es, „ein neues Virtual Reality (VR)-Erlebnis für THE MARVEL EXPERIENCE TOUR zu schaffen”, so Staramba. Die Berliner wird für die zehn VR-Stationen verantwortlich sein.

Das Unternehmen erhält eine monatliche „Location Fee”. Weitere finanzielle Details zu dem Kooperationsvertrag mit Hero Ventures meldet Staramba am Dienstag nicht.

Mehr zum Thema:

STARAMBA: „Wir haben unsere Lehren gezogen“

Hinter der Berliner STARAMBA SE liegen turbulente Wochen: Kurz nachdem die Gesellschaft den Startschuss für den Initial Token Sale für die eigene Kryptowährung STARAMBA.Token bekannt gegeben hatte, erließ die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BDO einen Versagungsvermerk für den Abschluss 2017. Im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de gesteht Christian Daudert, CEO und Vorsitzender des Verwaltungsrats der STARAMBA SE, eigene Fehler der Gesellschaft ein. So konnte die ... 4investors-News weiterlesen.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: STARAMBA SE: Partnerschaft mit THE MARVEL EXPERIENCE TOUR zur Premiere der Location Based VR-Stationen




DGAP-News: Staramba SE / Schlagwort(e): Kooperation

STARAMBA SE: Partnerschaft mit THE MARVEL EXPERIENCE TOUR zur Premiere der Location Based VR-Stationen
24.07.2018 / 09:13


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
STARAMBA SE: Partnerschaft mit THE MARVEL EXPERIENCE TOUR zur Premiere der Location Based VR-Stationen

Berlin, 24. Juli 2018

Die STARAMBA SE (XETRA: 99SC) hat einen Kooperationsvertrag mit einem der führenden US-amerikanischen Anbietern ... DGAP-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR