Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

Bild und Copyright: Börse München.

Bild und Copyright: Börse München.

Nachricht vom 18.07.2018 18.07.2018 (www.4investors.de) - Wenn von Börse die Rede ist, geht es meistens um Chancen und Risiken für Anleger, um Kursverläufe bekannter Indizes oder neue Produktgattungen wie ETFs oder Zertifikate. Die primäre Aufgabe einer Börse ist es aber, Unternehmen mit dem notwendigen Kapital für Wachstum, Forschung und Innovation zu versorgen – und umgekehrt damit Anlegern Chancen für Investitionen zu gewähren. Um dies auch für Kleinere und Mittlere Unternehmen zu garantieren, betreibt die Börse München seit 2005 das Segment m:access für mittelständische Aktiengesellschaften. Die Besonderheit: Unternehmen, die in dieses Segment wollen, müssen sich einmal im Jahr einer Analystenkonferenz stellen, organisiert von der Börse München. Restriktionen hinsichtlich Umsatz oder Mitarbeiterzahl gibt es nicht. Aktuell umfasst das Segment mehr als 50 Unternehmen aus ganz Deutschland und Österreich.

Am 19. Juli findet nun wieder eine der m:access-Analystenkonferenzen in der Börse München statt, dieses Mal mit Unternehmen vor allem aus den Branchen Consumer und Leisure. Die Bandbreite reicht von Bier bis zu Baumwipfelpfaden und summiert Unternehmen, die vor allem Produkte für den Endverbraucher erstellen.

Bier aus der Region für die Region
Die BHB Brauholding Bayern-Mitte AG (WKN A1CRQD) aus Ingolstadt ist eine Getränke-Holding mit so bekannten Marken wie Herrnbräu und dem Mineralwasser Bernadett Brunnen. Insgesamt 11 Weißbier-, 29 untergärige Biere und 4 Biermischgetränke stehen auf dem Programm. Auf der Hauptversammlung beschloss das Unternehmen, eine unveränderte Dividende in Höhe von 0,06 Euro je Aktie auszuzahlen. 2017 verzeichnete die Brauholding einen Bruttoumsatz von 17,3 Mio. Euro und ein EBIT von 0,4 Mio. Euro. Für 2018 stellte der Vorstand eine weitere Umsatz- und Ergebnissteigerung in Aussicht.

Weltweites Netzwerk anspruchsvoller Hotels
Die Design Hotels AG (WKN 514100) aus Berlin hat sich auf die Beratung, die Vermarktung und die Positionierung von Inhaber geführten Hotels und kleinen Hotelgruppen im sogenannten New Luxury Segment spezialisiert. Die 294 individuell gestalteten Hotels und Resorts erstrecken sich weltweit auf allen Kontinenten. Für das Geschäftsjahr 2017 wurde eine Dividende in Höhe von 0,10 Euro ausgeschüttet, der Umsatz für 2017 hatte bei 22,92 Mio. Euro gelegen, das EBIT bei 2,65 Mio. Euro.

Über den Baumwipfeln ist (spannende) Unruh
Die Erlebnis Akademie AG (WKN 164456) aus Bad Kötzting im Bayerischen Wald war im November 2015 per IPO an die Börse München gegangen. Das Portfolio des Unternehmens ist inzwischen auf sieben Baumwipfelpfade in Deutschland, Tschechien und der Slowakei angewachsen. Sie bieten Naturerlebnis mit edukativen und Abenteuer-Elementen. Die Expansion geht voran, ein Pfad in Österreich steht kurz vor der Eröffnung, zwei weitere folgen demnächst. 2017 konnte ein Umsatz von 8,83 Mio. Euro und ein EBIT von 1,19 Mio. Euro erreicht werden.

Mode und Textilien
Kids Brands House N.V. (WKN A1J41E) musste im Geschäftsjahr 2016/17 (01.05. bis 30.04). einen Verlust von 1,28 Mio. Euro verbuchen. Die Verluste resultierten nicht nur aus dem operativen Geschäft sondern auch aufgrund der Umstellung der Rechnungslegung auf Dutch-GAAP. Im ersten Halbjahr (31.10.2017) konnte ein positives Nachsteuerergebnis erreicht werden. Das Unternehmen ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf mittelständische Unternehmen aus dem Mode- und Textilbereich.

Auf dem Gipfel ist der Ausblick gut
Die Nebelhornbahn AG (WKN 827110) vermarktet eine Touristenattraktion erster Güte: das Nebelhorn bei Oberstdorf. .Für den Herbst plant die Gesellschaft eine Kapitalerhöhung, um die Erneuerung der Hauptbahn mitzufinanzieren. Erst Ende 2016 war die neue und architektonisch sehenswerte Station an der Bergspitze eröffnet worden. Für 2017 schüttete das Unternehmen eine Dividende von 0,30 Euro je Stückaktie aus, die Umsatzerlöse des Geschäftsjahres 2016/17 (1.11. bis 31.10.) betrugen 11 Mio. Euro, das Vorsteuerergebnis lag bei 1,12 Mio. Euro.

Heimische Energie
Die BioEnergie Taufkirchen GmbH & Co. KG hatte im Juli 2013 eine Anleihe (WKN A1TNHC) mit einem Kupon von 6,50 Prozent emittiert. Sie wird im Juli 2020 fällig und notiert deutlich über 100 Prozent. Das Biomasseheizkraftwerk nahe München funktioniert mit Kraft-Wäre-Kopplung und speist elektrische Energie ins öffentliche Netz. Das Besondere daran ist aber, dass die BioEnergie Taufkirchen auch über ein eigenes, lokales Netz für Heizwärme zum Endverbraucher – ob Privathaushalt oder Industrie – verfügt.

Selbstdiagnostika aus Marburg
Die NanoRepro AG (WKN 657710) aus Marburg entwickelt, produziert und vertreibt medizinische Selbsttests. Beim Portfolio im Bereich Selbstdiagnostika liegt der Fokus auf den Bereichen Frauengesundheit, Kinderwunsch und Prävention. Im Juni führte das Unternehmen eine Kapitalerhöhung erfolgreich durch. Im ersten Halbjahr 2018 erzielte das Unternehmen nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von 1,2 Mio. Euro – für das gesamte Jahr werden Umsätze in Höhe von 2,3 bis 2,7 Mio. Euro erwartet.


Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der Börse München. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!



News und Informationen zur Börse München Aktie

Original-News von Börse München - DGAP

20.10.2018 - E.ON SE: Zum Welt-Energie-Tag am 22. Oktober: Ist Deutschland Europas ...
19.10.2018 - DGAP-News: Software AG steigert Umsatz und Gewinn deutlich im dritten ...
19.10.2018 - EQS-Adhoc: Veränderungen im Verwaltungsrat der Bellevue Group ...
19.10.2018 - DGAP-Adhoc: BB Biotech erweitert den ...
19.10.2018 - DGAP-News: BB BIOTECH AG: Anlegerinteresse kehrte im 3. Quartal in den Biotechsektor ...
19.10.2018 - DGAP-News: SAF-HOLLAND S.A.: SAF-HOLLAND nach vorläufigen Zahlen im Q3 2018 mit 15,0 % organischem ...
19.10.2018 - DGAP-News: ZF North America Capital Inc.: ZF beabsichtigt vorzeitige Rückzahlung der ...
19.10.2018 - DGAP-News: Villeroy & Boch AG: Villeroy & Boch steigert Umsatz und ...
19.10.2018 - DGAP-Adhoc: Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH begibt 6,5 %-Unternehmensanleihe 2018/2024 im Volumen ...
19.10.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Steuerberater-Versicherung, Pensionskasse des steuerberatenden Berufs VVaG: ...
19.10.2018 - DGAP-News: PRIMEPULSE SE gibt Preisspanne für geplanten Börsengang bekannt ...
19.10.2018 - DGAP-News: The Grounds Real Estate Development AG schließt Kaufverträge über ein Grundstück in ...
19.10.2018 - Verifort Capital erwirbt Gewerbe-Areal in ...
19.10.2018 - DGAP-Adhoc: Qingdao Haier setzt Angebotspreis für D-Shares auf 1,05 Euro je Aktie ...
19.10.2018 - DGAP-News: TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG: Künftige Veränderungen im Aufsichtsrat der TTL ...
19.10.2018 - DGAP-News: Werk in Indiana im Plan & Finanzierungsstrategie bis zur Fertigstellung steht; ...
19.10.2018 - DGAP-Adhoc: LOTTO24 AG: Lotto24 hebt Prognose 2018 erneut ...
19.10.2018 - DGAP-News: Qingdao Haier setzt Angebotspreis für D-Shares auf 1,05 Euro je Aktie ...
19.10.2018 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: Daimler passt Ergebniserwartungen an - vorläufige Geschäftszahlen für ...
19.10.2018 - DGAP-News: MorphoSys-Lizenzpartner Janssen berichtet, dass neue 3-Jahres-Daten mit Tremfya(R) ...


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.10.2018 - Hawesko: Ein zu langer, heißer Sommer
19.10.2018 - Steinhoff International: Gläubiger geben grünes Licht
19.10.2018 - UBM legt neue Anleihe auf - Umtauschangebot vorgelegt
19.10.2018 - Merkur Bank: Zweistellige Wachstumsraten
19.10.2018 - MorphoSys: Tremfya-News von Janssen
19.10.2018 - Daimler Aktie: Gewinnwarnung, Verkaufssignal - „bad news” vor dem Wochenende
19.10.2018 - mwb: Was für eine Dividendenrendite!
19.10.2018 - UmweltBank: Nur der Kurs macht Sorge
19.10.2018 - Lufthansa Aktie: Kurssturz hatte sich abgezeichnet - und nun?
19.10.2018 - RWE Aktie: Achtung, Kaufsignal


Chartanalysen

19.10.2018 - Lufthansa Aktie: Kurssturz hatte sich abgezeichnet - und nun?
19.10.2018 - RWE Aktie: Achtung, Kaufsignal
19.10.2018 - E.On Aktie: Der Konter der Bullen
19.10.2018 - Deutsche Rohstoff Aktie: Die Bären in der Falle
19.10.2018 - BASF Aktie: Katastrophale Performance - kommt nun eine Gegenbewegung?
19.10.2018 - Fresenius Medical Care: Aktie vor einer Erholungsrallye?
19.10.2018 - Steinhoff Aktie: Wie geht es jetzt weiter?
19.10.2018 - Siltronic Aktie: Was ist denn hier los?
18.10.2018 - Wirecard Aktie: Ist die Börse viel zu optimistisch?
18.10.2018 - Nokia Aktie: Spannender Chart vor den Quartalszahlen


Analystenschätzungen

20.10.2018 - Daimler Aktie: Reaktionen auf die Gewinnwarnung
19.10.2018 - SAP Aktie: Deutsche Bank & Co. erwarten steigende Kurse
19.10.2018 - Gerry Weber: Das sagen jetzt die Analysten
19.10.2018 - Siltronic: Deutliches Aufwärtspotenzial für die Aktie
19.10.2018 - Covestro: Druck steigt an
19.10.2018 - SAP: Viele Kaufempfehlungen nach den Zahlen
19.10.2018 - HeidelbergCement: Nach der Gewinnwarnung
18.10.2018 - Fresenius Medical Care: Alles völlig übertrieben?
18.10.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Kaufsignal, Kaufempfehlung - sieht gut aus!
18.10.2018 - Lufthansa Aktie: Kursziel heftig unter Druck


Kolumnen

19.10.2018 - BIP China: Größere Bremsspuren als erwartet - Nord LB Kolumne
19.10.2018 - DAX taumelt ins Wochenende: SKS weiterhin aktiv - Donner + Reuschel Kolumne
19.10.2018 - Stahlmarkt vor neuem Abschwung? - Commerzbank Kolumne
19.10.2018 - Gold: Erholung setzt sich fort - UBS Kolumne
19.10.2018 - DAX: Es bleibt ein Drahtseilakt - UBS Kolumne
18.10.2018 - Chemie - nachlassende Dynamik im 2. Halbjahr - Commerzbank Kolumne
18.10.2018 - Siemens Aktie: Zurück am Jahrestief - UBS Kolumne
18.10.2018 - DAX: War das schon die ganze Erholung? - UBS Kolumne
17.10.2018 - Brexit: Wichtiger EU-Gipfel in Brüssel - Commerzbank Kolumne
17.10.2018 - EuroStoxx 50: Kurserholung läuft an - UBS Kolumne
Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR