Hella steigert Umsatz und Gewinn - Aktie deutlich im Plus

17.07.2018, 09:42 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Hella.

Bild und Copyright: Hella.

Hella hat am Dienstag vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2017/2018 vorgelegt. Für den Umsatz meldet das Unternehmen einen Anstieg von 6,6 Milliarden Euro auf 7,1 Milliarden Euro. Auf bereinigter Basis weist Hella vor Zinsen und Steuern einen operativen Gewinnanstieg von 534 Millionen Euro auf 581 Millionen Euro aus. Inklusive Sondereffekte liegt der operative Gewinn vor Zinsen und Steuern bei 574 Millionen Euro nach zuvor 507 Millionen Euro.

„m abgelaufenen Geschäftsjahr sind wir deutlich stärker gewachsen als der Automobilmarkt und haben unsere Profitabilität auf hohem Niveau weiter verbessert", sagt Hella-Vorstandschef Rolf Breidenbach. „Diese positive Entwicklung zeigt, dass unsere Ausrichtung entlang zentraler Markttrends wie Autonomes Fahren, Elektrifizierung und Digitalisierung erfolgreich ist”, so der Manager. Den Kurs wolle man fortsetzen. Am 10. August sollen die komplette Bilanz vorgelegt werden, so Hella.

Auf die Zahlen reagiert der Aktienkurs des Unternehmens mit einem deutlichen Kursgewinn: Aktuell gewinnt der Titel 5,62 Prozent auf 52,06 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Hella KGaA


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: HELLA steigert Umsatz und Ergebnis im Geschäftsjahr 2017/2018 erneut deutlich




DGAP-News: HELLA GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

HELLA steigert Umsatz und Ergebnis im Geschäftsjahr 2017/2018 erneut deutlich
17.07.2018 / 07:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
HELLA steigert Umsatz und Ergebnis im Geschäftsjahr 2017/2018 erneut deutlich
 

Vorläufige Kennzahlen für das Geschäftsjahr 2017/2018 bestätigen stärkeres Wachstum als der Automobilmarkt und eine weitere Verbesserung der ... DGAP-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR