SinnerSchrader legt Neunmonatszahlen vor

12.07.2018, 11:23 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


SinnerSchrader hat am Donnerstag Zahlen für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2017/2018 vorgelegt. Den Umsatz hat das Unternehmen eigenen Angaben zufolge um 11,7 Prozent auf 47 Millionen Euro gesteigert. Vor Zusammenschlusskosten - das Unternehmen schließt sich mit Accenture zusammen - sei ein Gewinn von 4,5 Millionen Euro auf operativer Ebene erzielt worden, so SinnerSchrader weiter.

„Alle drei Segmente trugen zur positiven Entwicklung der SinnerSchrader-Gruppe bei. Die größte Dynamik der Geschäftsentwicklung zeigte weiterhin das Segment Interactive Media, das im Wesentlichen das Content-Marketing-Geschäft der Gruppe umfasst”, heißt es von Seiten des Unternehmens. Den Ausblick bestätigen die Norddeutschen: Unter anderem erwartet man einen Umsatz von 63,8 Millionen Euro und einen Gewinn von 3,5 Millionen Euro.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: SINNERSCHRADER SETZT GESCHÄFTSENTWICKLUNG PLANMÄSSIG FORT / UMSATZ WÄCHST IM NEUNMONATSZEITRAUM 2017/2018 UM 11,7 PROZENT / JAHRESPROGNOSEN BESTÄTIGT



DGAP-News: SinnerSchrader AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/9-Monatszahlen

SINNERSCHRADER SETZT GESCHÄFTSENTWICKLUNG PLANMÄSSIG FORT / UMSATZ WÄCHST IM NEUNMONATSZEITRAUM 2017/2018 UM 11,7 PROZENT / JAHRESPROGNOSEN BESTÄTIGT
12.07.2018 / 07:55


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
SinnerSchrader hat das Geschäftsjahr 2017/2018 mit einem guten dritten Quartal fortgesetzt. Vom 1. März bis zum 31. Mai 2018 erzielte SinnerSchrader ... DGAP-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR