Metalcorp übernimmt Stockach Aluminium komplett


Nachricht vom 09.07.2018 09.07.2018 (www.4investors.de) - Die niederländische Metalcorp Group will ihre Beteiligung an der Stockach Aluminium GmbH aufstocken. Nach dem Kauf von 50 Prozent der Anteile wäre man dann alleiniger Gesellschafter des Unternehmens. Noch müssen die Kartellbehörden den Deal freigeben. „Das Unternehmen baut damit seine führende Position in der Produktion legierter Aluminiumwalzbarrren weiter aus, was sich bereits in 2018 positiv auf die Ertragslage auswirken wird”, so Metalcorp am Montag. Finanzielle Details werden nicht genannt.

Am Standort Berlin habe man mit den Investitionen in eine Homogenisierungsanlage planmäßig begonnen und erwarte in der Aluminiumsparte in diesem Jahr ein Rekordergebnis.

Zudem kündigt das Unternehmen eine Sitzverlegung an: Bisher im Amsterdam beheimatet, soll der Sitz zukünftig in Luxemburg liegen. Man rechnet hieraus mit Einsparungen in Höhe von 0,6 Millionen Euro bis 1,0 Millionen Euro pro Jahr. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR