HanseYachts: Anleihe getilgt


Nachricht vom 06.07.2018 06.07.2018 (www.4investors.de) - HanseYachts hat eine Anleihe im Volumen von 13 Millionen Euro vorzeitig zurückgezahlt. Das Unternehmen hatte die Maßnahme zuletzt bereits angekündigt und sich von einem Bankenkonsortium eine Finanzierung im Volumen von 15 Millionen Euro gesichert. Infolge der niedrigeren Refinanzierungskosten erwartet HanseYachts jährlich Einsparungen in Höhe von 0,7 Millionen Euro.

Eigentlich wäre die Anleihe erst 2019 zur Rückzahlung fällig gewesen. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


HanseYachts zahlt Anleihe vorzeitig zurück

Ergänzende 4investors-News hierzu: HanseYachts erhält von einem Bankenkonsortium eine Finanzierung im Volumen von 15 Millionen Euro. Dem Konsortium gehören die Commerzbank, die Deutsche Bank und die Sparkasse Vorpommern an. Die Verzinsung entspricht den marktüblichen Bedingungen. Mit dem Geld kann HanseYachts eine Anleihe vorzeitig ablösen.

Die im Juni 2019 fällige Anleihe wird demnach schon zum 6. Juli 2018 zurückgezahlt. Sie hat ein Volumen von 13 Millionen Euro und ist mit 8 Prozent verzinst. Dank des neuen Darlehens ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)
Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonDEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR