4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > DEAG Deutsche Entertainment

DEAG setzt auf die Klassik und auf Großbritannien


26.06.2018 18:37 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

DEAG hält künftig alle Anteile an der DEAG Classic. Bisher lagen 49 Prozent der Anteile bei Sony Music Entertainment. Diese werden von DEAG zurückerworben. Gleichzeitig trennt man sich von den Anteilen an der Raymond Gubbay Limited. Diese gehen an Sony Music. Genaue finanzielle Details der Transaktion werden nicht bekannt. DEAG-Chef Peter Schwenkow spricht aber von einem Mittelzufluss von 10,6 Millionen Euro. Mit dem Geld will DEAG seine Stellung in Großbritannien weiter ausbauen.

Das Unternehmen will Minderheitsbeteiligungen weiter reduzieren. Ziel ist künftig auch eine attraktive Dividendenpolitik, die nicht näher definiert wird.

DEAG Classic arbeitet unter anderem mit Anna Netrebko, Rolando Villazón, den Berliner Philharmonikern und Till Brönner zusammen.


Auf einem Blick - Chart und News: DEAG Deutsche Entertainment

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - DEAG Deutsche Entertainment

27.03.2020 - DEAG: Moritz Schwenkow wird neuer Vorstand
24.03.2020 - DEAG: Das Jahr wird ungewöhnlich
09.03.2020 - DEAG reagiert auf Spahn-Aussagen zu Großveranstaltungen und Corona-Virus
05.02.2020 - DEAG: Keine Sorge um die Prognose
10.01.2020 - DEAG: Buck folgt auf Nettesheim
16.12.2019 - DEAG: Die nächste Übernahme - diesmal in Großbritannien
22.11.2019 - DEAG vor Übernahme - operativer Quartalsgewinn steigt
06.09.2019 - DEAG: Über Glühwein und den harten Brexit
04.09.2019 - DEAG Aktie: Das Weihnachts-Geschäft entscheidet
29.08.2019 - DEAG bestätigt Prognose - starke zweite Jahreshälfte erwartet
08.08.2019 - DEAG: Die nächste Übernahme
05.08.2019 - DEAG: Ausverkaufte Open-Airs - drittes Quartal soll stark ausfallen
04.07.2019 - DEAG: Komplette Wandlung
26.06.2019 - DEAG: Weitere Zukäufe möglich
24.06.2019 - DEAG: Erfolgreiche Aufstockung
24.06.2019 - DEAG will Anleihe aufstocken
21.06.2019 - DEAG meldet die nächste Übernahme
07.06.2019 - DEAG: ... und die nächste Übernahme
03.06.2019 - DEAG übernimmt Konzert-Promoter
29.05.2019 - DEAG baut Aktivitäten im eSport aus

DGAP-News dieses Unternehmens

27.03.2020 - DGAP-News: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: Moritz Schwenkow wird Vorstandsmitglied ...
24.03.2020 - DGAP-News: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: DEAG mit erfolgreichem Jahr 2019 und ...
09.03.2020 - DGAP-News: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: DEAG nimmt Stellung zu den ...
10.01.2020 - DGAP-News: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: Wechsel im Aufsichtsrat der DEAG ...
16.12.2019 - DGAP-News: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: DEAG übernimmt 75 % an ...
22.11.2019 - DGAP-News: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: DEAG nach erfolgreichen neun Monaten ...
29.08.2019 - DGAP-News: DEAG nach dem ersten Halbjahr 2019 im Plan für das ...
08.08.2019 - DGAP-News: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: DEAG beteiligt sich mehrheitlich an der ...
05.08.2019 - DGAP-News: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: DEAG startet mit erfolgreichen Open-Airs ...
04.07.2019 - DGAP-News: DEAG: Wandelanleihe 2016/2019 vollständig in Aktien gewandelt ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.