BMW: Gefahr einer Warnung steigt an


Nachricht vom 22.06.2018 22.06.2018 (www.4investors.de) - Die Analysten von Independent Research bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von BMW. Das Kursziel für die Papiere von BMW sahen die Experten bisher bei 95,00 Euro. In der heutigen Studie der Experten sinkt das Kursziel für die Aktien von BMW auf 86,00 Euro.

Vor wenigen Tagen hat es bei Daimler eine Gewinnwarnung gegeben. Dafür gibt es viele Gründe: die Dieselaffäre, die chinesischen Strafzölle auf Autos, die in den USA produziert werden, eine rückläufige Nachfrage nach Bussen in Lateinamerika. Von BMW gab es gestern hingegen eine Bestätigung der Prognose, wenn sich die Rahmenbedingungen nicht verschlechtern.

Im vergangenen Jahr hat BMW 210.000 Autos nach China exportiert. Davon wurden 100.000 Fahrzeuge in den USA produziert. In diesem Jahr wird BMW in China aber eine eigene X3-Produktion starten, das reduziert die Zahl der Autos, die aus den USA kommen werden. Kritisch wäre es für BMW, wenn es auch zu einer Eskalation im Wirtschaftsstreit zwischen den USA und der EU kommen würde. Für die Experten ist das Risiko einer Gewinnwarnung daher gestiegen.

Sie erwarten 2018 einen Gewinn je Aktie von 11,26 Euro (alt: 11,69 Euro). Die Prognose für 2019 sinkt von 12,00 Euro auf 11,77 Euro. (Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


(Werbung)




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.06.2019 - DMG Mori kommt für Hapag-Lloyd in den SDAX
20.06.2019 - Deutsche Bank Aktie: Das dürfte Trump nicht gefallen!
20.06.2019 - Paragon Aktie wieder auf „Voltabox-Crashniveau”: Wichtige Phase hat begonnen
20.06.2019 - Wirecard Aktie: Nächster Anlauf auf den Ausbruch Richtung 170 Euro
20.06.2019 - Steinhoff Aktie: Crash Richtung Allzeittief?


Chartanalysen

20.06.2019 - Paragon Aktie wieder auf „Voltabox-Crashniveau”: Wichtige Phase hat begonnen
20.06.2019 - Wirecard Aktie: Nächster Anlauf auf den Ausbruch Richtung 170 Euro
19.06.2019 - Bayer Aktie: Kaufsignal-Alarm?
19.06.2019 - Commerzbank Aktie: Die Bären in der Falle?
19.06.2019 - Deutsche Bank Aktie: Gelingt das, was wohl kaum einer für möglich hält?


Analystenschätzungen

19.06.2019 - Aurubis: Nach den schlechten Nachrichten
19.06.2019 - 1&1 Drillisch: Eine positive Stimme sorgt für gute Laune
19.06.2019 - Lufthansa: Die ersten Kosten werden eingespart
19.06.2019 - CTS Eventim: Kaufen trotz Maut-Aus
19.06.2019 - Wirecard: Erfreuliche Nachricht nach der Hauptversammlung


Kolumnen

20.06.2019 - DAX-Chartcheck: Die Bullen schlagen zu - UBS Kolumne
20.06.2019 - Bayer Aktie: Spürbare Erholung möglich - UBS Kolumne
19.06.2019 - Draghi: Vorbereiten auf das Schlimmste statt Hoffen auf das Beste - Pimco Kolumne
19.06.2019 - US-Handelspolitik: Hoffnungen auf „den Deal“ bringen die Börsen in Wallung - Nord LB Kolumne
19.06.2019 - Gazprom & Co sei Dank: MSCI Russland-Index mit deutlicher Outperformance - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR