Patrizia Immobilien: Zahlen stützen Prognose


Nachricht vom 20.06.2018 20.06.2018 (www.4investors.de) - Für 2018 rechnet Patrizia Immobilien mit einem operativen Ergebnis von 85 Millionen Euro bis 100 Millionen Euro. Das wäre ein Plus von maximal 22 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Prognose wird auf der Hauptversammlung von Patrizia Immobilien verkündet. Damit wird die bisherige Aussage der Unternehmensführung bestätigt. Das erste Quartal ist aus Sicht von Patrizia sehr stark ausgefallen, was die Prognose stützt.

Für 2017 schüttet die Gesellschaft eine Dividende von 0,25 Euro aus. Zuletzt gab es 2007 eine Dividende für die Aktionäre des Immobilienunternehmens.
(Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR