Volkswagen: Ein Minus von fast 10 Prozent

20.06.2018 00:49 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten der DZ Bank überarbeiten ihr Modell zur Vorzugsaktie von Volkswagen. Wie bisher gibt es eine Verkaufsempfehlung für die VW-Aktien. Das Kursziel für die Aktien von Volkswagen sahen die Experten bisher bei 140,00 Euro. In der heutigen Studie der Analysten sinkt das Kursziel für die Aktien von VW auf 128,00 Euro.

Die Dieselaffäre ist noch nicht ausgestanden. Dies zeigt die Verhaftung von Audi-Chef Stadler, der in Untersuchungshaft sitzt. Unverändert stehen die Experten dem ganzen Skandal vorsichtig gegenüber.

Die Aktien von Volkswagen haben gestern 2,4 Prozent auf 152,30 Euro nachgegeben.

Auf einem Blick - Chart und News: Volkswagen (VW) Vz.