KPS Aktie: Das Bild scheint sich zu bessern! - Chartanalyse


15.06.2018 08:46 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Für die KPS Aktie ging es seit September des vergangenen Jahres massiv nach unten. Der Aktienkurs des Unternehmens sauste aus dem Bereich knapp unterhalb der 18-Euro-Marke bis auf 6,65 Euro nach unten, die am Montag erreicht wurden. Damit wurde zwar eine wichtige Unterstützung bei 6,69 Euro unterschritten, doch der Break war nicht von Dauer. Mittlerweile hat sich der KPS Aktienkurs auf bis zu 7,16 Euro erholen können, die im gestrigen Handel erreicht wurden und den Break bei 6,69 Euro zu einer Bärenfalle machen könnten. Nach dem gestrigen XETRA-Schlusskurs bei 7,12 Euro liegen aktuelle Indikationen für die KPS Aktie am Freitagmorgen bei 6,99/7,16 Euro.

Charttechnisch wird es damit interessant. Wir hatten jüngst bereits die Frage gestellt, ob die KPS Aktie das Schlimmste hinter sich gebracht hat. Mittlerweile hat sich die Option auf eine mögliche Wende an der Zone 6,65/6,69 Euro eröffnet. Doch Vorsicht: Entscheidende Signale für einen Wendebewegung sind noch nicht perfekt, hierzu gehören neben dem Supportbereich auch prozyklische Kaufsignale - und die liegen bisher nicht in der Deutlichkeit vor, die wünschenswert wäre.

Die wichtigen Signalmarken: Um 7,08/7,16 Euro erstreckt sich das erste Hindernis, an dem die KPS Aktie gestern scheiterte, das aber weiter im Blickpunkt steht. Weitere kleinere Hürden sind um 7,30/7,40 Euro zu sehen. Unverändert gilt also: Werden diese überwunden, könnte die KPS Aktie zu Pullbacks in Richtung der Zone zwischen 7,59 Euro und dem Bereich um 7,75/7,83 Euro aufbrechen.


Lesen Sie mehr zum Thema KPS AG im Bericht vom 30.05.2018

KPS: Expansion soll sich „zukünftig auch ergebnisseitig positiv auswirken”

Nach der gestrigen Gewinnwarnung hat die KPS AG am Mittwoch noch einmal weitere News zu den Halbjahreszahlen veröffentlicht. Im ersten Halbjahr steigt der Umsatz des Unternehmens von 82,8 Millionen Euro auf 88,4 Millionen Euro an. Operativ sinkt der Halbjahresüberschuss vor Zinsen und Steuern von 12,5 Millionen Euro auf 7,5 Millionen Euro. Belastet haben höhere Personalkosten und ein schwächer als erwartetes Geschäft, zudem Abschreibungen auf Tochtergesellschaften im Volumen von 1,5 Millionen Euro eine Rolle. „Das Ergebnis im ersten Halbjahr wurde durch die Folgen der Akquisitionen erheblich belastet. Durch diese Investitionen haben wir unsere Position für zukünftiges Wachstum deutlich verbessert und verfolgen unsere Internationalisierungsstrategie konsequent”, sagt KPS-Chef Leonardo Musso am Mittwoch. Mit den Zahlen hat KPS die bisherige Ergebnisprognose revidiert. Es ist den Münchenern nicht möglich, im Geschäftsjahr, wie bisher prognostiziert, ein EBIT von 23 ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: KPS AG

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

DFV-Vorstandschef und Gründer Stefan Knoll im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.DFV: „Wahre Stärke des Unternehmens wird noch nicht erkannt“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - KPS AG

25.06.2020 - KPS: Ergebnis kann klar sinken
29.05.2020 - KPS: Erstes Halbjahr bringt fallende Zahlen
27.04.2020 - KPS kassiert Prognose für 2019/2020 ein
22.04.2020 - KPS legt neuen HV-Termin fest
14.02.2020 - KPS bestätigt Planungen - Quartalszahlen vorgelegt
24.01.2020 - KPS: Dividende bleibt konstant - Umsatz- und Gewinnplus
31.07.2019 - KPS: Konservative Prognose
29.07.2019 - KPS bestätigt Planungen: „Die richtigen Akquisitionen getätigt”
13.05.2019 - KPS bestätigt Prognose - Marge gestiegen
06.03.2019 - KPS: Oberes Ende der Prognose ist realistisch
15.02.2019 - KPS Aktie mit Kursrallye - Kaufsignale und Zahlen
29.01.2019 - KPS hält Dividende stabil - Gewinnanstieg angepeilt
20.12.2018 - KPS: Operativer Gewinn am unteren Ende der Prognose
13.08.2018 - KPS: Kaufen nach den Zahlen
10.08.2018 - KPS will wieder zur früheren Profitabilität zurück
30.07.2018 - KPS Aktie: Jetzt aufpassen!?
27.07.2018 - KPS Aktie baut Erholungsrallye aus - wo sind die nächsten Hürden?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
29.06.2018 - KPS Aktie: Trendwendephantasie vorhanden, aber…
31.05.2018 - KPS Aktie nach dem Kurssturz: Das Schlimmste vorüber?

DGAP-News dieses Unternehmens

29.05.2020 - DGAP-News: KPS STEIGERT UMSATZ IM ERSTEN HALBJAHR ...
27.04.2020 - DGAP-Adhoc: KPS AG: Rücknahme der Prognose für das laufende ...
22.04.2020 - DGAP-News: Verwaltung der KPS AG verständigt sich auf einen neuen Termin für die ordentliche ...
16.03.2020 - DGAP-Adhoc: KPS AG: KPS AG verschiebt ordentliche ...
14.02.2020 - DGAP-News: KPS MIT STABILEM UMSATZ IM 1. Quartal ...
24.01.2020 - DGAP-News: KPS AG: Solides Umsatz- und Ergebniswachstum im Geschäftsjahr 2018/2019 - deutliche ...
29.07.2019 - DGAP-News: KPS mit solidem Umsatzwachstum im 3. Quartal ...
13.05.2019 - DGAP-News: KPS im ersten Halbjahr 2018/2019 profitabel ...
29.03.2019 - DGAP-News: KPS AG: Hauptversammlung beschließt Dividendenausschüttung in Höhe von 0,35 EUR je ...
15.02.2019 - DGAP-News: KPS - Quartalsmitteilung zum 31. Dezember ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.