Norma Group kauft Zulieferer

06.06.2018, 11:29 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Norma Group meldet eine Übernahme: Das MDAX-notierte Unternehmen kauft die Statek Stanzereitechnik GmbH. Angaben zum Kaufpreis werden am Mittwoch nicht gemacht, es sei Stillschweigen vereinbart worden, heißt es. „Der Vollzug wird nach kartellrechtlicher Freigabe für Mitte 2018 erwartet”, so die Norma Group.

Bei der neuen Norma-Tochtergesellschaft arbeiten 60 Personen, es werden unter anderem Kontakt- und Stanzteile, Gehäuse und Wellfedern produziert. Die Gesellschaft hat im vergangenen Jahr einen Umsatz von 17,2 Millionen Euro erzielt, größter Kunde ist Norma selbst mit einem Umsatzansteil von rund 70 Prozent. „Mit der technologischen Kompetenz der Statek erweitern wir gezielt unsere Wertschöpfungskette und erhöhen dabei gleichzeitig unsere Flexibilität in wichtigen Produktbereichen”, so Konzernchef Bernd Kleinhens.

Auf einem Blick - Chart und News: publity

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR