co.don Aktie: Neue Verkaufssignale oder zweite Chance auf eine Erholung? - Chartanalyse

04.06.2018, 13:30 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Co.Don.

Bild und Copyright: Co.Don.

Bei der co.don Aktie haben sich mögliche Chancen auf eine Bärenfalle nicht realisiert. Ein wichtiges Kaufsignal hierfür kam nicht zustande: „Um diese tatsächlich zuschnappen zu lassen, muss die co.don Aktie allerdings noch in der Nähe liegende Hürden mit einem Kernbereich bei 6,19/6,27 Euro überwinden”, hieß es in unserem letzten Chartcheck zu dem Healthcare-Wert.

In den Tagen nach der Analyse kam der co.don Aktienkurs allerdings nicht über 6,21 Euro hinaus. Belastungen kamen vor allem durch die laufende Emission von Wandel- und Optionsanleihen. Die Bezugsfrist endet am Mittwoch. Den Wandlungspreis beziffert die Gesellschaft auf 6,38 Euro, während der Optionspreis bei 8,51 Euro liegt.

Statt Bärenfalle heißt es also nun: Neues charttechnisches Verkaufssignal. Bereits in der vergangenen Woche rutsche die co.don Aktie unter die wichtige charttechnische Unterstützungsmarke, die sich bei und oberhalb von 5,91/5,95 Euro erstreckt. Mittlerweile wurden im heutigen Handel 4,66 Euro erreicht, aktuell notiert das Papier auf Tagestief mit 11,16 Prozent im Minus und auf einem neuen Jahrestief. Abzuwarten bleibt, ob an der Zone um 4,70/4,75 Euro ein weiteres Verkaufssinal für die co.don Aktie generiert wird, oder ob erneut Chancen für eine Erholungsbewegung aufkommen.

Auf einem Blick - Chart und News: co.don

Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Mehr zum Thema:

co.don will Wandel- und Optionsanleihen ausgeben

co.don will Schuldverschreibungen im Gesamtvolumen von 17,3 Millionen Euro emittieren. Einem entsprechenden Beschluss des Vorstands habe der Aufsichtsrat zugestimmt, meldet die Gesellschaft aus Treptow am Mittwoch. Der Gesamtbetrag teilt sich in eine Wandelanleihe mit 15,3 Millionen Euro und in eine Optionsanleihe mit 2 Millionen Euro Volumen auf. Aktionäre erhalten Bezugsrechte für die Emissionen: „Die Bezugsfrist für die Aktionäre der Gesellschaft beginnt voraussichtlich jeweils am 24. ... 4investors-News weiterlesen.





Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.08.2019 - Wirecard, Deutsche Industrie REIT, Klöckner: Das sollten Sie nicht verpasst haben - Standardwerte
24.08.2019 - Mologen wirft Strategie um - neues Geld wird benötigt
23.08.2019 - Leoni Aktie: Nächster Schub oder nächster Schwächeanfall?
23.08.2019 - Wirecard Aktie: Kommt bald die nächste Prognose-Erhöhung?
23.08.2019 - Paion Aktie mit Kaufsignal: Zurück in Richtung Jahreshoch?


Chartanalysen

23.08.2019 - Leoni Aktie: Nächster Schub oder nächster Schwächeanfall?
23.08.2019 - Paion Aktie mit Kaufsignal: Zurück in Richtung Jahreshoch?
23.08.2019 - TUI Aktie: Das wird jetzt interessant
23.08.2019 - Aurelius Aktie: Chancen auf den Ausbruch
23.08.2019 - Evotec Aktie: Erholungsrallye, Teil 3?


Analystenschätzungen

24.08.2019 - ThyssenKrupp Aktie: Große Risiken im Klöckner-Deal
24.08.2019 - BASF Aktie: Pflänzchen der Hoffnung jäh zertrampelt
23.08.2019 - ISRA Vision Aktie: Gleich zwei Kaufempfehlungen
23.08.2019 - SFC Energy Aktie auf Kaufempfehlung hochgestuft - kommt Kaufsignal?
23.08.2019 - Adyen Aktie: Viele optimistische Analysten für den Wirecard-Konkurrenten


Kolumnen

23.08.2019 - Gold: Große Ziele vor Augen - UBS Kolumne
23.08.2019 - DAX: War die Hürde doch zu hoch? - UBS Kolumne
23.08.2019 - Einkaufsmanagerindizes im Euroraum steigen leicht an - Commerzbank Kolumne
23.08.2019 - DAX: „Abwarten und Tee trinken“ - Donner & Reuschel Kolumne
22.08.2019 - Negativzinsen und ihre Wirkung auf die Menschen - Deutsche Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR