Vectron strafft das Produkt- und Markenportfolio

28.05.2018, 17:37 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Vectron Systems setzt eine bereits angekündigte Umstrukturierung des Produkt- und Markenportfolios um. „Die Hardware-Marke Duratec wird in die Kernmarke integriert, die Duratec Hardware-Modelle POS S14 und POS S15 II werden ins Vectron Portfolio aufgenommen. Die Online-Dienste, bisher bekannt unter den Markennamen bonVito, myVectron und myDuratec, werden künftig als "Vectron Cloud" geführt”, meldet der Unternehmen am Montag. Hintergrund sei der Plan, sich auf Vectron als Kernmarke zu fokussieren, so die Münsteraner. Man hofft, so leichter als Fullsize-Systemlösungsanbieter agieren zu können.

„Basierend auf dem neuen Corporate Design fassen wir ab sofort alle bisherigen Hardware-Marken unter dem Markendach Vectron und alle bisherigen Cloud-Services unter dem Markendach Vectron Cloud zusammen. Diese Fokussierung wird die Markenwahrnehmung in der digitalen Transformation stärken und eine stringente Orientierung gewährleisten”, so Unternehmenschef Oliver Kaltner.

Auf einem Blick - Chart und News: Vectron Systems


Die komplette News des Unternehmens

Vectron Systems AG: Fokussierung auf die Kernmarke








DGAP-Media / 28.05.2018 / 16:51

Die strategische Neuausrichtung der Vectron Systems AG spiegelt sich fortan auch im Produkt- und Markenportfolio wider. Wie im Rahmen der Jahreshauptversammlung 2018 vorgestellt, werden die Marken des Unternehmens zusammengelegt. Die Hardware-Marke Duratec wird in die Kernmarke integriert, die Duratec Hardware-Modelle POS S14 und POS S15 II werden ins Vectron Portfolio aufgenommen. Die Online-Dienste, bisher bekannt unter den Markennamen bonVito, ... DGAP-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR