Deutsche Telekom: Neues zur Dividende

Bild und Copyright: Michael Gordon / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Michael Gordon / shutterstock.com.

Nachricht vom 24.05.2018 24.05.2018 (www.4investors.de) - Die Deutsche Telekom hat am Donnerstag ihre Planungen für die kommenden Jahre vorgelegt. „Für den Zeitraum 2017 bis 2021 soll der Umsatz jährlich im Schnitt um 1 bis 2 Prozent steigen, das bereinigte EBITDA soll im Schnitt um 2 bis 4 Prozent zulegen und der Free Cashflow durchschnittlich um 10 Prozent pro Jahr wachsen”, kündigt der DAX-notierte Konzern an. Die Wachstumsraten hatten die Bonner bereits für die letzten Jahre in Aussicht gestellt und zum Teil übertroffen. Der Gewinn je Aktie der Deutschen Telekom soll auf bereinigter Basis von 1,00 Euro in diesem Jahr bis 2021 auf 1,20 Euro steigen.

Die Entwicklung der Dividende solle dem Free Cashflows folgen, so die Deutsche Telekom weiter. Je Aktie will man mindestens 0,50 Euro ausschütten.

„Die Deutsche Telekom will ihre Führungsposition bei Netzen durch ein weiterhin hohes Investitionsniveau behaupten. Außerhalb der USA sollen die Investitionen ungefähr stabil auf dem hohen Niveau von 2017 bleiben”, kündigen die Bonner an.

Bei den Planungen sind Effekte aus der geplanten Fusion von T-Mobile US und Sprint bisher nicht enthalten. Die Telekom rechnet damit, dass in den ersten drei Jahren nach einem Abschluss des Mergers die Kosten für die Integration die Effekte aus Synergien übersteigen werden. „Unter der Annahme, dass der Zusammenschluss Anfang 2019 wirksam wird, würden der bereinigte Gewinn je Aktie und der Free Cashflow des Konzerns bis 2021 noch negativ beeinflusst. Bereits im darauffolgenden Jahr sollen dann die Synergien, die allein bei Kosten und Investitionen einen Barwert von 43 Milliarden Dollar erreichen sollen, Free Cashflow und bereinigtes Ergebnis je Aktie positiv beeinflussen”, so das Unternehmen. (Redakteur: Michael Barck)


Das könnte Sie auch interessieren
Aktueller Kurs, weitere News und interaktive Chart-Tools für: Deutsche Telekom!
Alle wichtigen Termine auf einen Blick - der 4investors Finanzkalender
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook | Google+




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

12.12.2018 - BYD Aktie: Interessante Kaufsignale, aber…
12.12.2018 - Fintech Group Aktie: Geht hier was für die Bullen?
12.12.2018 - TLG Immobilien: Portfoliowert wächst auf mehr als 4 Milliarden Euro
12.12.2018 - SMA Solar: Viele Arbeitsplätze fallen weg - raus aus China
12.12.2018 - Senvion: Neue Aufträge auf den europäischen Markt
12.12.2018 - Verbio Aktie: Wichtige Kaufsignale nach guten News
12.12.2018 - Commerzbank Aktie: Startet die Kurserholung?
12.12.2018 - Evotec Aktie: Nächster Anlauf in Richtung Jahreshoch?
12.12.2018 - Nokia Aktie: „Top-Pick” und ein interessanter Chart
12.12.2018 - Steinhoff Aktie atmet durch - der Freitag könnte wichtig werden


Chartanalysen

12.12.2018 - BYD Aktie: Interessante Kaufsignale, aber…
12.12.2018 - Fintech Group Aktie: Geht hier was für die Bullen?
12.12.2018 - Commerzbank Aktie: Startet die Kurserholung?
12.12.2018 - Evotec Aktie: Nächster Anlauf in Richtung Jahreshoch?
12.12.2018 - Nokia Aktie: „Top-Pick” und ein interessanter Chart
11.12.2018 - RIB Software Aktie: Hat der TecDAX-Titel einen Boden gefunden?
11.12.2018 - Paion Aktie: Interessante Kursbewegungen
11.12.2018 - Singulus Aktie: Erholungsrallye möglich!
11.12.2018 - Evotec Aktie: Schluss mit der Bärenparty?
11.12.2018 - Nordex Aktie: Werden die Kaufsignale noch vergoldet?


Analystenschätzungen

11.12.2018 - ABO Invest: Zeichen stehen auf Wachstum
11.12.2018 - Naga Group: Neue Kaufempfehlung und hohes Potenzial
11.12.2018 - Gerry Weber: Kursziel der Aktie noch einmal gesenkt
11.12.2018 - RIB Software Aktie: So kommentieren Analysten das YTWO-Desaster
11.12.2018 - Bayer Aktie: Eine Kaufempfehlung und Spekulationen
11.12.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Ein spannendes Bild!
10.12.2018 - Eyemaxx Real Estate: Kursverdoppelung erwartet
10.12.2018 - Morphosys Aktie: 30 Prozent Aufwärtspotenzial
10.12.2018 - Evotec Aktie: Deutsche Bank setzt auf steigende Kurse
10.12.2018 - ThyssenKrupp: Abwarten ist angesagt


Kolumnen

12.12.2018 - EuroStoxx 50: Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
12.12.2018 - DAX: Gegenbewegung läuft an - UBS Kolumne
12.12.2018 - EZB-Sitzung: Ende der Anleihen-Käufe steht bevor - Allianz Global Investors Kolumne
12.12.2018 - Wohnimmobilien bleiben auch 2019 im Fokus - Commerzbank Kolumne
12.12.2018 - DAX mit großen Unsicherheiten im Gepäck - Donner & Reuschel Kolumne
11.12.2018 - ZEW-Umfrage: Es wird nicht besser - Nord LB Kolumne
11.12.2018 - Die deutschen Exporte steigen im Oktober stärker als erwartet - Commerzbank Kolumne
11.12.2018 - S&P 500: Kleine Chance für die Bullen - UBS Kolumne
11.12.2018 - DAX: Trendbruch setzt sich durch - UBS Kolumne
11.12.2018 - SKS-Ziel rückt immer näher: DAX weiter im Abwärtsmodus - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR