Erster Deutscher Hanf Aktienfonds

Infineon Aktie: Neues Allzeithoch in Greifweite - UBS Kolumne

Die Experten der UBS werfen einen Blick auf die Infineon Aktie. Bild und Copyright: Infineon.

Die Experten der UBS werfen einen Blick auf die Infineon Aktie. Bild und Copyright: Infineon.

Nachricht vom 22.05.2018 22.05.2018 (www.4investors.de) - Zum Jahresanfang 2014 hatte Infineon bei 9,46 Euro ein neues Sechsjahreshoch erreicht. Nach einer kräftigen Korrektur startete die Aktie Ende 2014 erneut durch und erreichte Ende Mai 2015 den Widerstand bei 12,54 Euro. Danach stürzte die Aktie bis in den Bereich von 8,50 Euro ab. Im Oktober 2015 begann ein weiterer Höhenflug, der den Kurs im Dezember 2015 bis auf 14,20 Euro katapultierte. Zum Jahresbeginn 2016 fiel Infineon erneut bis auf 10,50 Euro zurück. Mitte Februar 2016 startete der Titel den nächsten Aufwärtstrend. In dessen Verlauf erreichte die Aktie Anfang Juni 2017 ein Zwischenhoch bei 20,49 Euro. Danach ging die Aktie in einen mittelfristigen Abwärtstrend über, den Infineon erst Anfang September 2017 wieder beendete. Seitdem ist die Aktie kontinuierlich gestiegen. Dabei erreichte der Titel Mitte November 2017 bei 25,45 Euro ein neues zyklisches Mehrjahreshoch. Nach einem kurzzeitigen Rücksetzer bis in den Bereich von 22,00 Euro testete Infineon Ende Januar nochmals das Hoch aus 2017. Anschließend fiel die Aktie bis Anfang April in den Bereich von 20,50 Euro zurück. Seit Anfang dieses Monats ist die Aktie wieder sehr dynamisch gestiegen und markierte in der vergangenen Woche bei 24,56 Euro den höchsten Kurs seit Ende Januar. Damit ist das Allzeithoch wieder in Greifweite gerückt. Lassen Sie uns jetzt einen Blick auf die Einstiegsszenarien für kurzfristig orientierte Trader werfen.

Die Long-Szenarien: Startet Infineon leicht im Plus, wäre aus Sicht der Charttechnik ein Kauf bei einem Abprall vom Freitagsschlusskurs bei 24,00 Euro, leicht oberhalb der 24,50-Euro-Marke oder aber in der ersten Korrektur einer Aufwärtsbewegung denkbar, und zwar 40 Prozent unterhalb des letzten Hochs. Wird hingegen im Minus eröffnet, könnten Trader nach den Regeln der technischen Analyse durch die eben geschilderte Korrekturvariante, nach dem Abprall von der Unterstützung bei 23,50 Euro oder aber nach dem Bruch der Schlusskurslinie einsteigen. Der Zielbereich läge circa 0,60 Euro oberhalb des jeweiligen Tagestiefs.

Die Short-Szenarien: Eröffnet die Aktie leicht im Minus, indiziert die Charttechnik eine Platzierung bei einem Test der Schlusskursmarke, dem Bruch der 23,50-Euro-Linie oder aber nach der ersten Korrektur einer Abwärtsbewegung, und zwar nach dem Bruch des letzten Tiefs. Wird allerdings im Plus begonnen, käme eine Positionierung bei einem Abprall vom 24,50-Euro-Widerstand, durch die gerade besprochene Korrekturvariante oder aber nach dem Bruch der Schlusskurslinie in Frage. Als Kursziel könnte der Bereich rund 0,60 Euro unterhalb des jeweiligen Tageshochs dienen. Es empfiehlt sich eine Absicherung aller Trades durch einen Stopp in Höhe von 0,20 Euro, bei Long-Trades unter- und bei Short-Trades oberhalb des Einstiegs. (Redakteur: Externer Kolumnist)


Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Das könnte Sie auch interessieren
Aktueller Kurs, weitere News und interaktive Chart-Tools für: Infineon!
Alle wichtigen Termine auf einen Blick - der 4investors Finanzkalender
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook | Google+


Original-News von Infineon - DGAP

12.11.2018 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: NACH ERFOLGREICHEM GESCHÄFTSJAHR 2018 BEKRÄFTIGT INFINEON ...
01.08.2018 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: INFINEON WEITERHIN VOLL AUF KURS: UMSATZ UND ...
08.06.2018 - DGAP-Adhoc: Infineon Technologies AG: Änderung des ...
03.05.2018 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: ZWEITES QUARTAL MIT STARKEM ERGEBNIS. WEITERHIN HOHER ...
31.01.2018 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: INFINEON TROTZT SCHWÄCHEREM US-DOLLAR MIT STARKEM GESCHÄFT: ...
14.11.2017 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: UMSATZ UND ERGEBNIS AUF NIVEAU DER ERHÖHTEN JAHRESPROGNOSE. ...
22.09.2017 - DGAP-News: Börse Hannover: Rebalancing GERMAN GENDER ...
01.08.2017 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: UMSATZANSTIEG GETRIEBEN DURCH INDUSTRIEANWENDUNGEN UND ...
04.05.2017 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: SAISONAL ÜBERDURCHSCHNITTLICHES UMSATZWACHSTUM UND HÖHERES ...
24.03.2017 - DGAP-Adhoc: Infineon Technologies AG: Infineon gibt verbesserten Ausblick für das zweite Quartal ...
08.02.2017 - DGAP-Adhoc: Infineon Technologies AG: Geplante Übernahme von ...
02.02.2017 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: WACHSTUM IN KERNBEREICHEN TREIBT ERFOLGREICHEN START IN DAS ...
23.11.2016 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: INFINEON HEBT NACH ERFOLGREICHEM GESCHÄFTSJAHR DAS ...
02.08.2016 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: GUTE GESCHÄFTE MIT AUTOMOBIL, ERNEUERBAREN ENERGIEN UND ...
14.07.2016 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: INFINEON PLANT ÜBERNAHME VON WOLFSPEED FÜR 850 MILLIONEN ...
03.05.2016 - DGAP-News: Infineon Technologies AG: UMSATZ UND ERGEBNIS LEICHT BESSER ALS ...


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.12.2018 - Aurelius Aktie: Raus aus dem Keller…
18.12.2018 - BASF Aktie: Realisieren sich die Breakchancen noch?
18.12.2018 - Bayer: Neuer Milliarden-Kredit
18.12.2018 - Osram Aktie: Wichtige Signale aus der technischen Analyse
18.12.2018 - SGL Carbon Aktie: Hohe Potenziale im Breakfall!
18.12.2018 - Philion baut Service-Sparte aus
18.12.2018 - K+S: Belastungen durch Trockenheit reduzieren sich
18.12.2018 - M1 Kliniken: Auslandsexpansion rollt an
18.12.2018 - creditshelf und CrossLend starten Kooperation
18.12.2018 - Sto übernimmt Liaver ab 2019


Chartanalysen

18.12.2018 - Aurelius Aktie: Raus aus dem Keller…
18.12.2018 - BASF Aktie: Realisieren sich die Breakchancen noch?
18.12.2018 - Osram Aktie: Wichtige Signale aus der technischen Analyse
18.12.2018 - SGL Carbon Aktie: Hohe Potenziale im Breakfall!
18.12.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Geht die Talfahrt weiter, oder passiert hier was?
18.12.2018 - ISRA Vision Aktie im Crashmodus: Ausverkauf beendet?
18.12.2018 - Wirecard Aktie: Was fehlt, ist der „Startschuss”
18.12.2018 - Steinhoff Aktie: Licht und Schatten zum Wochenauftakt
17.12.2018 - Evotec Aktie: Breakchance verflogen - trotz Neuigkeiten
17.12.2018 - Daimler Aktie: Unterwegs zum Kaufsignal?


Analystenschätzungen

18.12.2018 - Lufthansa: Nach der Pleite von Air Berlin
18.12.2018 - Tele Columbus: Fast ein Verdopplungspotenzial
18.12.2018 - M1 Kliniken: Coverage wird aufgenommen
18.12.2018 - Wirecard: Eine aussichtsreiche Aktie
18.12.2018 - Freenet: Interessanter Sektor
18.12.2018 - Innogy: Kurs liegt über Kursziel der Aktie
18.12.2018 - Nordex: Ein kurzer Aufschwung
18.12.2018 - E.On: Nach der Innogy-News
18.12.2018 - Commerzbank: Deutliche Kürzung beim Kursziel der Aktie
17.12.2018 - Covestro: K+S erhält den Vorzug


Kolumnen

18.12.2018 - ifo-Geschäftsklimaindex fällt: Deutsche Wirtschaft ohne Rückenwind - VP Bank Kolumne
18.12.2018 - Gewerbliche Immobilien bleiben interessant - Commerzbank Kolumne
18.12.2018 - China 2019 mit niedrigster Wachstumsrate seit der globalen Finanzkrise - AXA IM Kolumne
18.12.2018 - DAX: Eisige Stimmung - Donner & Reuschel Kolumne
18.12.2018 - S&P 500: Wichtige Unterstützung erreicht - UBS Kolumne
18.12.2018 - DAX: Ein negativer Wochenauftakt - UBS Kolumne
17.12.2018 - Facebook Aktie: Reicht der Schwung? - UBS Kolumne
17.12.2018 - DAX: Bullen müssen dagegen halten - UBS Kolumne
17.12.2018 - Frostiger Vorweihnachts-DAX - Donner & Reuschel Kolumne
14.12.2018 - USA: Der Konsument bleibt am Drücker und die Wirtschaft freut sich! - Nord LB Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR