Sygnis hebt Prognose an

19.05.2018, 11:38 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Das Biotechunternehmen Sygnis erwartet nach dem Zukauf von TGR Biosciences einen höher als bisher prognostizierten Umsatz im laufenden Jahr. Bisher rechnete das deutsch-spanische Unternehmen mit einem Umsatzvolumen zwischen 11 Millionen Euro und 12 Millionen Euro, nun werden 13 Millionen Euro bis 14 Millionen Euro angepeilt. Dies sei „ein Anstieg von mindestens 67 Prozent im Vergleich zu den 2017 ausgewiesenen Umsätzen”, so Sygnis.

Eine neue Ergebnisprognose wird nicht vorgelegt. Man erwarte weiterhin einen operativen Gewinn auf Basis des EBITDA, heißt es aus dem Unternehmen.

Auf einem Blick - Chart und News: Expedeon AG
Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Expedeon AG-Aktie