3U Holding: Ein Börsengang steht im Raum

Bild und Copyright: slonme / shutterstock.com.

Bild und Copyright: slonme / shutterstock.com.

18.05.2018 11:11 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nicht vielen Investoren dürfte die 3U Holding ein Begriff sein. Die Beteiligungsgesellschaft hat in den vergangenen Monaten eine interessante Kursentwicklung vollzogen. Von 0,70 Euro im vergangenen Herbst geht es bis auf aktuell rund 1,23 Euro nach oben. Wenn man sich die Pläne von Vorstandssprecher Michael Schmidt anhört, so klingt viel Optimismus für den weiteren Weg heraus.

Auf der Frühjahrskonferenz des Equity Forums stellt Schmidt sein Unternehmen einer Reihe interessierter Zuhörer vor. Das Unternehmen besitzt die 3U Energy PE sowie die Selfio zu 100 Prozent. Diese beiden Unternehmen agieren in den Bereichen der erneuerbaren Energien und des Onlinehandels. An der in der Sparte Cloud Computing aktiven weclapp hält man 75 Prozent.

Weclapp ist ein Cloud-CRM und ERP-Anbieter, in den vergangenen drei Jahren wurde der Umsatz um mehr als 100 Prozent gesteigert. 2018 hofft Schmidt bei der Tochter auf einen Umsatz von 3,0 Millionen Euro bis 3,5 Millionen Euro (2017: 2,0 Millionen Euro). Ziel von Schmidt ist es, weclapp unter den großen Gesellschaften in Europa zu positionieren. Dafür benötigt er Geld. Dieses kann aus einem angedachten Börsengang der weclapp kommen. Doch auch andere Bereiche von 3U könnten an die Börse gehen, Schmidt zeigt sich dafür offen.

Gleichzeitig hält er neue Beteiligungen für möglich. Man schaut sich derzeit sechs Objekte sehr genau an. Hier könnte es in dem einen oder anderen Fall zu einer Übernahme kommen. Um dies zu realisieren, sind Finanzierungsrunden nicht ausgeschlossen.

Für das Gesamtjahr erwartet Schmidt auf der Frühjahrskonferenz einen Umsatz der Holding von 46 Millionen Euro bis 50 Millionen Euro (2017: 46,9 Millionen Euro). Das EBITDA soll von 6,7 Millionen Euro auf 8,0 Millionen Euro bis 9,5 Millionen Euro zulegen. Beim Gewinn geht der Vorstandschef von 2,5 Millionen Euro bis 3,5 Millionen Euro (Vorjahr: 1,1 Millionen Euro) aus. Die deutliche Steigerung geht teils auch auf einen Einmaleffekt zurück, der aus dem Verkauf einer Immobilien resultieren dürfte.

Auf einem Blick - Chart und News: 3U Holding

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - 3U Holding

25.03.2020 - 3U Holding erhöht Dividende - Strategie „trägt Früchte”
04.03.2020 - 3U Holding kündigt Dividende an
17.02.2020 - 3U Holding: Ein Plus beim Kursziel
06.02.2020 - 3U Holding: Zahlen von Börsenkandidat weclapp
18.12.2019 - 3U Holding fördert das Wachstum von weclapp
29.11.2019 - 3U Holding stärkt das Wind-Portfolio
07.11.2019 - 3U Holding: „Wir sind tätig in drei Megatrends”
19.09.2019 - 3U Holding: Analysten nehmen Beobachtung auf
10.09.2019 - 3U Holding: weclapp und Selfio im Fokus
17.08.2019 - 3U Holding Aktie: Kursziel wird angehoben
14.08.2019 - 3U Holding legt Halbjahreszahlen vor
13.08.2019 - 3U Holding: Millionengewinn aus Grundstücksverkauf
06.08.2019 - 3U Holding: Nächster Schritt bei weclapp
22.07.2019 - 3U Holding: weclapp - „Ein Ende des Wachstums ist nicht abzusehen“
24.06.2019 - 3U Holding: Börsenkandidat weclapp mehr als 70 Millionen Euro wert
18.06.2019 - 3U Holding: Künstliche Intelligenz – Viel mehr als nur ein Buzz-Word
20.05.2019 - 3U Holding: Börsengang bei der Tochter weclapp?
17.05.2019 - 3U Holding: Starker Wochenausklang
15.05.2019 - 3U Holding meldet Gewinnanstieg - Cashflow verbessert
09.04.2019 - 3U Holding gewinnt erste Kunden für den „virtuellen Netzbetrieb”

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.