ADO Properties steigert zum Jahresauftakt den Gewinn

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 16.05.2018 16.05.2018 (www.4investors.de) - Beim Immobilienkonzern ADO Properties sind die Mieterträge im ersten Quartal des laufenden Jahres von 25,3 Millionen Euro auf 31,3 Millionen Euro gestiegen. Auf EBITDA-Basis weist die SDAX-notierte Gesellschaft einen operativen Quartalsgewinn von 23,1 Millionen Euro aus nach 18,7 Millionen Euro im Vorjahresquartal. Die Funds from Operations je ADO Properties Aktie sind zugleich von 0,30 Euro auf 0,36 Euro gestiegen. Für den Net Asset Value je Aktie melden die Luxemburger einen Anstieg von 45,10 Euro auf 45,37 Euro.

Die Zahlen seien eine solide Basis, sagt ADO-Chef Rabin Savion am Mittwoch. „Wir rechnen mit weiterem Wachstum und Wertsteigerungen für ADO Properties und gehen davon aus, dass die FFO 1 Run-Rate zum Jahresende 2018 nach Abschluss aller bereits vertraglich vereinbarten Transaktionen und Implementierung der langfristigen Finanzierung bei wenigstens EUR 66 Millionen liegen wird”, so der Manager. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )



Die komplette News des Unternehmens
DGAP-News: ADO Properties S.A. startet erfolgreich ins Geschäftsjahr 2018



DGAP-News: ADO Properties S.A. / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung

ADO Properties S.A. startet erfolgreich ins Geschäftsjahr 2018
16.05.2018 / 07:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
ADO Properties S.A. startet erfolgreich ins Geschäftsjahr 2018
 
Starkes Wachstum der Erträge aus Vermietung um +23,7%
Like-for-like-Mietwachstum auf 4,9% verbessert
EBITDA aus Vermietung +25,0% und FFO1 +21,4%
EPRA Net Asset Value je Aktie zum 31. März 2018 bei EUR 45,37
(31. Dezember 2017: EUR 45,10)
Weitere Diversifizierung der Finanzierungsquellen der Gesellschaft durch neu aufgelegtes Commercial-Paper-Programm
Positiver Ausblick für das Geschäftsjahr 2018 mit einer erhöhten FFO 1-Prognose von wenigstens EUR 66 Millionen nach Vollzug aller unterzeichneten Transaktionen und basierend auf der langfristigen Finanzierungsstruktur
 
Berlin, 16. May 2018 - Die ADO Properties S.A., das einzige im Prime Standard gelistete und ausschließlich auf ... DGAP-News weiterlesen.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.03.2019 - Software AG kündigt höhere Dividende an
22.03.2019 - cyan: „Bestätigen unsere Prognose für 2019”
22.03.2019 - Baader Bank will „schrittweise Profitabilität zurückgewinnen”
22.03.2019 - Ströer hebt die Dividende an
22.03.2019 - Wirecard: Ja dann macht es doch endlich! - Kommentar
22.03.2019 - Encavis hebt die Dividende an - „weiterhin voll im Plan”
22.03.2019 - Pyrolyx: Neue Aktien aus Wandlungen
22.03.2019 - Hapag-Lloyd erwartet für 2019 operatives Gewinnplus
22.03.2019 - SAF-Holland hält Dividende konstant - Bilanz vorgelegt
22.03.2019 - MS Industrie AG verkauft Teile des Daimler-Zuliefergeschäfts


Chartanalysen

22.03.2019 - Steinhoff Aktie: Das sind sehr interessante Beobachtungen!
22.03.2019 - Commerzbank Aktie hält wichtige Marke - Trendwende perfekt?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Achtung, neue Verkaufssignale!
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Kommt der große Einbruch doch noch?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Platzt die nächste Bombe?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Es kam, wie es kommen musste…
20.03.2019 - Bayer Aktie: Der Monsanto-Crash als Kaufgelegenheit?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Das sieht nicht gut aus!
20.03.2019 - Evotec Aktie: Jetzt! Endlich! Oder doch nicht?
20.03.2019 - Paragon Aktie: Die Luft wird verdammt dünn!


Analystenschätzungen

22.03.2019 - E.On und RWE: Kaufempfehlungen für die Aktien
22.03.2019 - DEAG Aktie: Kaufempfehlung bestätigt
22.03.2019 - Biofrontera Aktie: Starkes Aufwärtspotenzial
22.03.2019 - Scherzer Aktie: Experten wollen Modell bald überarbeiten
22.03.2019 - Geely Aktie: Geht hier was?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Herausfordernde Zeiten
21.03.2019 - mVISE: Neues Kursziel für die Aktie
21.03.2019 - Fuchs Petrolub: Kaum noch Aufwärtspotenzial
21.03.2019 - BMW: Marge in der Kritik
21.03.2019 - Deutsche Post: Konkurrenz ermöglicht Veränderung


Kolumnen

22.03.2019 - Steiler Bund & fallende Renditen: „Japanische Verhältnisse“ in Europa - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Weltwassertag: Investment in eine knappe Ressource - AXA IM Kolumne
22.03.2019 - DAX: Korrektur weitet sich aus - UBS Kolumne
22.03.2019 - Gold: Erholung in Form einer bearishen Flagge - UBS Kolumne
22.03.2019 - Börse in Südkorea erholt sich nach schwächerem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
22.03.2019 - DAX: Brexit, Brexit, Brexit - „Kaugummi“ zieht sich - Donner & Reuschel Kolumne
21.03.2019 - USA: Fed setzt Zinspause fort bis sich der konjunkturelle Nebel gelichtet hat - Nord LB Kolumne
21.03.2019 - Fed: Zinserhöhungen sind 2019 vom Tisch - VP Bank Kolumne
21.03.2019 - Commerzbank Aktie: Pullback oder Trendwende? - UBS Kolumne
21.03.2019 - DAX: Aufwärtstrend bekommt Gegenwind - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR